Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Welche Bürste ist die Richtige? Wie reinige ich meiner Katze die Augen? Welche Streu in welches Klo?

Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon Snoopy » Mo 29. Jun 2015, 21:14

Hallo!

Ist jemand von online und kann mir helfen?
Kam nach Hause und hatten alles voller Katzenkot.... Wände, Böden, Fenster, Türen, Kratzbaum.... Ein kleiner Teil im Klo. Total fest, obwohl der Kot gestern noch weich war.
Yoshi hat hintenrum alles versaut und nachdem das grobe jetzt weg ist, muss ich ja zuerst den Kater sauber bekommen sonst macht putzen wenig Sinn... Habe seinen Hintern in die Badewanne gesteckt.
Jetzt einigermaßen sauber... Ist aber total durchgedreht.
Jetzt sitzt der mit seinem nassen Po in der Dusche, weil ich ihn da eingesperrt habe :(
Was mache ich jetzt mit ihm?
Putzt sich nicht trocken, wenn ich dazu will, dreht der durch :eek:
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4604
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon mortikater » Mo 29. Jun 2015, 21:17

Wirf ein Badetuch über ihn und rubbel ihn ein bißchen trocken. Ihr seid jetzt beide durch den Wind. Geh ganz ruhig rein und setz Dich erst mal hin, damit er keine Aufregung spürt. Dann kurz rubbeln und laufen lassen.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9609
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon tapsangel » Mo 29. Jun 2015, 22:09

Außer Daumen drücken kann ich leider nichts raten. Hab schon Stress, Felix das Pfötchen sauber zu bekommen, wenn er mal in Kot getreten ist. Daumen drücken tu ich auf jeden Fall gerne.
Bild
~ ~ ~ Felix *24.04.2005 & Findus *01.08.2006 ~ ~ ~

Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten
Gesellschafter, die man sich wünschen kann.
(Pablo Picasso)
Benutzeravatar
tapsangel
 
Beiträge: 3270
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:33
Wohnort: Velbert

Re: Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon Snoopy » Mo 29. Jun 2015, 23:28

Ok.... Leben alle noch. Habe Petras Rat mit zwei Handtüchern befolgt, da ich kein Badetuch habe...
Der Kater hat eine Meise.... Lass ich den raus: Hunger!!!!!!! :doof:

Zwei mal alles geputzt... Stinkt irgendwie immer noch.
Kratzbaum und Tapete sind natürlich ein Problem.
Gehe jetzt die Tapete mal noch mit dem Radierschwamm an
Sehr natürlich nicht mehr richtig, weil alles dunkel ist.

Yoshi ist wieder einigermaßen sauber.
Aroma könnte besser sein :oops:

Scheinbar hat er mit Luna drin gekämpft, die ist nämlich auch versaut :eek: :eek:
Ist auch alles voll ausgerissener Haare gewesen...
Habe sie mal etwas mit dem Waschlappen abgerieben, die lässt sich ja so gut wie nicht anfassen.

Habe jetzt mal die erste Waschmaschine laufen und kümmere mich jetzt mal um die Tapete....

Katzen sind gefüttert- mit extra Maltpaste, denn irgendetwas war hier komisch, denn was ist hier passiert?

Mache mal noch einen passenden Thread auf, bevor es hier weitergeht.


Danke für die Daumen und die schnelle Antwort!
Ich war etwas in Panik :oops:
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4604
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon mortikater » Mo 29. Jun 2015, 23:59

Arme Sandra, das ist auch nicht so einfach mit neuen Katzen, deren Reaktionen man noch gar nicht einschätzen kann. Bei den Milkyways habe ich auch noch keinen Krisenplan und keine Erfahrungen wie es mit Transport zum TA, Medikamente geben usw. mal gehen wird.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9609
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon Rosi » Di 30. Jun 2015, 10:01

Oh je Sandra, da hattest Du ja das volle Sch..programm. :eek: Hatte es gestern zwar noch gesehen, da war es aber schon halb elf und einen besseren Vorschlag als Petra hatte ich auch nicht zu bieten.
So etwas ist schon blöd, diese ganze Sauerei und dann noch Miezen, die sich nicht anfassen lassen wollen. :argh: Da fehlt eben noch das Vertrauen, wobei ich nicht weiß, ob ich Max irgendwie sauber bekäme, wenn der einen Tropfen Wasser sieht, ist er weg. Insofern hast Du das doch gut hin gekriegt. :knuddel:

Klappt das mit diesen Schmutzradierern? Ich hatte die auch mal, aber den Eindruck, dass die ganze Tapeten damit runter geht. Kratzbaum reinigen, da habe ich leider auch keinen gescheite Idee. Meinen Kratzbaum habe ich mit Überzügen ausgestattet, die ich im Notfall runter nehmen und in die Waschmaschine stecken kann. Das hilft Dir jetzt aber auch nicht weiter.

Gegen den Gestank hilft nur ein Enzymreiniger, der auch den Geruch weg nimmt. Aber auch dann dauert es ein bisschen, bis der Duft wieder draußen ist. Hatten wir gestern auch :roll: Max hat mir ne Stinkbombe auf den Teppich gelegt, warum auch immer.
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6238
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon tanteanna » Di 30. Jun 2015, 11:23

Rosi hat geschrieben:Gegen den Gestank hilft nur ein Enzymreiniger, der auch den Geruch weg nimmt. Aber auch dann dauert es ein bisschen, bis der Duft wieder draußen ist.


:yes: z.B. Biodor
http://www.ebay.de/bhp/biodor
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5312
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

Re: Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon mortikater » Di 30. Jun 2015, 11:55

Ich bin echt froh über diese Petfun/Kirsten-Kratzbäume, da kann man alle Auflagen, Kissen und Hängematten in die Waschmaschine stecken und hat das Gefühl, sie sind wirklich wieder sauber...
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9609
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon nadia » Di 30. Jun 2015, 16:08

Oh je, Sandra, bei dir ist aber auch Notstand! Hoffentlich erwartet dich heute keine solch böse Überraschung... und du kannst die Spuren von gestern einigermaßen beseitigen.
Tipps habe ich leider keine - musste (gsd) noch keine meiner Katzen baden...
nadia
 
Beiträge: 1815
Registriert: Do 28. Okt 2010, 09:25

Re: Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon Snoopy » Di 30. Jun 2015, 23:06

tanteanna hat geschrieben:
Rosi hat geschrieben:Gegen den Gestank hilft nur ein Enzymreiniger, der auch den Geruch weg nimmt. Aber auch dann dauert es ein bisschen, bis der Duft wieder draußen ist.


:yes: z.B. Biodor
http://www.ebay.de/bhp/biodor


Traue mich nicht auf dem Holzboden ::?
Hat da jemand Erfahrung?

Bei den Fliesen habe ich es benutzt.

mortikater hat geschrieben:Ich bin echt froh über diese Petfun/Kirsten-Kratzbäume, da kann man alle Auflagen, Kissen und Hängematten in die Waschmaschine stecken und hat das Gefühl, sie sind wirklich wieder sauber...


Mein Bezüge kann ich auch alle waschen. Sind schon fast wieder trocken, aber es hat leider den Holzunterbau und die Stämme getroffen :roll:
Da war ich mal mit allem dran, was ich so habe inkl. Wurzelbürste, aber besonders das Sisal lässt sich eher wenig von meiner Arbeit beeindrucken.

Rosi hat geschrieben:Klappt das mit diesen Schmutzradierern? Ich hatte die auch mal, aber den Eindruck, dass die ganze Tapeten damit runter geht. Kratzbaum reinigen, da habe ich leider auch keinen gescheite Idee. Meinen Kratzbaum habe ich mit Überzügen ausgestattet, die ich im Notfall runter nehmen und in die Waschmaschine stecken kann. Das hilft Dir jetzt aber auch nicht weiter.


Benutze die viel! Habe sogar schon Blutflecken von einer weißen Wand damit entfernt (ganz wenig sieht man noch, wenn man weiß wo es war....) . Aber ich reibe nicht fest, sondern nur ganz vorsichtig und nur ganz leicht anfeuchten. Finde die Teile wirklich super :yes:
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4604
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon Berg-Eule » Mi 1. Jul 2015, 08:32

Für die Zukunft: Unter die Bezüge eine Kunststoffmatte geben, wie man es bei Babys oder Bettlägerigen macht.
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 12906
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon Rosi » Mi 1. Jul 2015, 12:08

Snoopy hat geschrieben:Traue mich nicht auf dem Holzboden ::?
Hat da jemand Erfahrung?


Erfahrung habe ich keine, aber da auf der Flasche kein Hinweis steht, dass man z.B. bei Kleidung erst die Farbechtheit prüfen muss - was bei vielen Reinigern so angegeben wird - gehe ich davon aus, dass das Mittel auch den Holzboden nicht angreifen wird. Probier es doch einfach mal an den Holzteilen vom Kratzbaum aus.
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6238
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon Hexle-Ronja » Do 2. Jul 2015, 11:39

ach du meine güte :eek: :eek:
hoffe nun ist alles wieder ok ;-)
:knuddel: :knuddel:
habe leider auck keine idde für dich sorry ::?
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !
Benutzeravatar
Hexle-Ronja
 
Beiträge: 5981
Registriert: Do 28. Okt 2010, 11:17
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Hilfe! Halben Yoshi gebadet

Beitragvon Snoopy » Do 2. Jul 2015, 19:30

Matschfall haben wir wieder.... sonst im Moment ok ::?
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4604
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland


Zurück zu Pflege und Hygiene

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste