Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon Snoopy » Mo 17. Aug 2015, 19:56

Och nein. :(

Lass dich mal :trost: :knuddel: und :katzeliep: für's Miez!
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4669
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon Trillian » Mo 17. Aug 2015, 20:46

Danke. :)
Ach und übrigens: Superschicke Signatur, wollte ich Dir die ganze Zeit sagen. :)
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Lilith, Mr Spock und Lars Nilsson.

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe. :lieb:
*****
♥♥♥Hier ist Dein Schild! ♥♥♥
(Signatur in Bearbeitung)
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3419
Registriert: So 26. Sep 2010, 19:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon Snoopy » Mo 17. Aug 2015, 21:03

Danke! Hat Katrin mir gebaut :lieb:
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4669
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon DrQuinn » Mo 17. Aug 2015, 23:41

Hmm, das gehört in die Kategorie: Dinge, die die Welt nicht braucht.
:katzeliep:
Anja, Tammy und Gizmo, somewhere over the rainbow

Patentante von Aurora&Carusos Sternenkater Caruso.

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
Mary Bly
Benutzeravatar
DrQuinn
 
Beiträge: 4006
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 21:13
Wohnort: Zuhause

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon Rosi » Di 18. Aug 2015, 12:02

:roll: Mist, hätte es nicht mal was einfaches sein können.
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6261
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon mortikater » Di 18. Aug 2015, 12:21

Ja, das ist nicht schön.

Bei IDEXX kann man einiges nachlesen:

http://www.idexx.de/pdf/de_de/smallanim ... ats_de.pdf

Sie schreiben am Ende, dass komplettes Zähneziehen in ca. 80 % der Fälle Erfolg hat. Wie Edda sehr von Winnies FORL-Geschichte beeinflusst ist, bin ich es von Geschichten von der CNI-Front. Chronische Entzündungen begünstigen auch Nierenerkrankungen und immer muss man das Alter im Kopf behalten. Irgendwann heißt es dann, OP-Risiko zu hoch (schlechte Nieren oder Alter).

Aber das auch nur als Überlegung am Rande, nicht als Empfehlung. Vielleicht kriegt Ihr es bei Lilith auch irgendwie in den Griff.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9663
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon Trillian » Di 18. Aug 2015, 18:14

Danke Petra, den Link hab ich mir mal gespeichert.

Man weiß wohl letzten Endes nicht mal, ob die Calici-Viren wirklich der Auslöser sind, las ich auf irgendeiner Seite. Nur, dass bei 100% der getesteten Katzen mit chronischer Gingivitis Calici nachgewiesen wurde. ::? :denk:
Ich vermute auch, dass es auf eine Zahnextraktion hinausläuft, hoffe aber, dass wir jetzt für den Moment erstmal Ruhe haben und werde dann beim Zahn-TA vorstellig, wenn es etwas kühler ist. Versuche mit Interferon oder Bioserin wären natürlich noch eine Maßnahme - aber ich will jetzt auch nicht viel ausprobieren, Lilith wird im Januar 10, wenn sie jünger wäre, würde ich vielleicht noch mehr ausprobieren, aber so denke ich, sollte man eine ja doch größere OP ehr bald machen.

Sie ist erstmal wieder recht munter, frisst fast normal (Trockenfutter geht noch nicht so gut, aber wir haben gerade auch welches mit recht großen Kroketten), hat nur eine Macke an der Nase - anscheinend ist sie nach der Narkose doch noch irgendwo abgestürzt. :argh: Heute hab ich ihr das erste Mal das Dentisept verpasst, war eine mittlere Katastrophe, aber sie hatte mir schon nach kurzer Zeit verziehen. Zahnfleisch ankucken darf ich aber nicht. :roll:
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Lilith, Mr Spock und Lars Nilsson.

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe. :lieb:
*****
♥♥♥Hier ist Dein Schild! ♥♥♥
(Signatur in Bearbeitung)
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3419
Registriert: So 26. Sep 2010, 19:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon romulus » Di 18. Aug 2015, 18:35

Mein Winnie ist im gleichen Alter (jetzt 9) und ich denke auch, dass ich irgendwann im Spätherbst nochmal einen Blick auf seine verbliebenen Reißzähne werfen lassen muss, hab da einen roten Rand gesehen :(
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13387
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon DrQuinn » Di 22. Sep 2015, 09:34

Da Winnie ja nun doch nichts mit den Zähnen hatte, habe ich für ihn einen neuen Thread aufgemacht. Hier geht es weiter. viewtopic.php?f=48&t=2955
Anja, Tammy und Gizmo, somewhere over the rainbow

Patentante von Aurora&Carusos Sternenkater Caruso.

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
Mary Bly
Benutzeravatar
DrQuinn
 
Beiträge: 4006
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 21:13
Wohnort: Zuhause

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon Trillian » Mi 23. Sep 2015, 10:50

Danke Anja, ich hatte das auch schon vor, aber ich komm mal wieder zu nix. :irre: :hibbel5:
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Lilith, Mr Spock und Lars Nilsson.

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe. :lieb:
*****
♥♥♥Hier ist Dein Schild! ♥♥♥
(Signatur in Bearbeitung)
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3419
Registriert: So 26. Sep 2010, 19:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon DrQuinn » Mi 23. Sep 2015, 10:58

Hab Edda vorher gefragt, wo sie das hinverschoben haben möchte ;-)
Hab momentan ja leider genug Zeit
Anja, Tammy und Gizmo, somewhere over the rainbow

Patentante von Aurora&Carusos Sternenkater Caruso.

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
Mary Bly
Benutzeravatar
DrQuinn
 
Beiträge: 4006
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 21:13
Wohnort: Zuhause

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon Trillian » Di 10. Nov 2015, 13:49

Lilith und ich kommen soeben von ihrem Kontrolltermin zurück - passend dazu hatte sie vor ein paar Tagen gerade angefangen, mal wieder Leckerchen anzufauchen. :roll:
Sie bekommt jetzt erstmal wieder Marbocyl und parallel versuchen wir, das Immunsystem aufzubauen. Sie hat ein Immunstimulanz gespritzt bekommen - welches, weiß ich leider nicht, die TÄ hat mir nur erklärt, wie es wirkt. Interferon schließe ich aus, dazu war es zu günstig :lol: (nur 7,94 für Stimulanz und AB) - ich bekomme diese Woche aber noch einen kompletten Bericht geschickt, da kann ich das dann nachlesen. Wir sind übereingekommen, dass wir jetzt erstmal schauen, wie gut diese Behandlung anschlägt und beim nächsten Schub gehe ich direkt zum Tierzahnarzt. Die Verteilung der Entzündung spricht wohl gegen eine Reaktion auf die eigenen Zahnwurzeln und somit gegen Extraktion als Lösung. Es ist zwar um einige Backenzähne knallrot, aber auch ganz massiv in den Backentaschen.
Ab morgen gebe ich noch Immustim K und wenn das jetzt abgeklungen ist, werde ich doch nochmal versuchen, das Dentisept öfter anzuwenden. Das ist allerdings immer ein fürchterlicher Kampf und ich schaffe grundsätzlich nur eine Seite. :seufz:
Toll fand ich aber die Reaktion der TÄ, als ich sagte, ich würde gerne einen Zahnspezialisten aufsuchen: Sie war regelrecht begeistert und wollte mir direkt den Bericht fertigmachen und hat mir einen Kollegen empfohlen. :lieb:
Anschließend haben wir noch lange über Möglichkeiten für Lilith und auch über Spockis Asthma gesprochen, wo sie auch noch einige Ideen für alternative Behandlungen hatte.
Ich hoffe jetzt, dass die Pause durch Stärkung des Immunsystems etwas länger wird und wir damit vielleicht schon einen Ansatz für die weitergehende Behandlung beim ZahnTA haben.
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Lilith, Mr Spock und Lars Nilsson.

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe. :lieb:
*****
♥♥♥Hier ist Dein Schild! ♥♥♥
(Signatur in Bearbeitung)
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3419
Registriert: So 26. Sep 2010, 19:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon romulus » Di 10. Nov 2015, 13:58

Trillian hat geschrieben:Toll fand ich aber die Reaktion der TÄ, als ich sagte, ich würde gerne einen Zahnspezialisten aufsuchen: Sie war regelrecht begeistert und wollte mir direkt den Bericht fertigmachen und hat mir einen Kollegen empfohlen. :lieb:


Na das ist ja wirklich toll, so etwas vermisse ich grundsätzlich bei den TÄ!
Man muss doch wissen, wann man lieber an Spezis überweist als selber rumzumurksen.
Gute TÄ! :D
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13387
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon Berg-Eule » Di 10. Nov 2015, 14:08

romulus hat geschrieben:
Trillian hat geschrieben:Toll fand ich aber die Reaktion der TÄ, als ich sagte, ich würde gerne einen Zahnspezialisten aufsuchen: Sie war regelrecht begeistert und wollte mir direkt den Bericht fertigmachen und hat mir einen Kollegen empfohlen. :lieb:


Na das ist ja wirklich toll, so etwas vermisse ich grundsätzlich bei den TÄ!
Man muss doch wissen, wann man lieber an Spezis überweist als selber rumzumurksen.
Gute TÄ! :D


Nicht nur bei TÄ, Edda! Viele Ärzte klammern ihre Patienten krampfhaft. :argh:

Anke, meine Daumen sind gedrückt, dass die Süße eine lange Zeit Ruhe hat! :daumen:
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13085
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Arme Miez - Zahnfleischentzündung

Beitragvon Trillian » Di 10. Nov 2015, 14:15

Ja, ich finde das auch bei Ärzten generell ein gutes Zeichen, wenn an Spezialisten überwiesen wird. :yes:
Ich danke für gedrückte Daumen und hoffe jetzt erstmal, dass wir diesen Schub schnell in den Griff bekommen - dann sehen wir weiter. ;)
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Lilith, Mr Spock und Lars Nilsson.

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe. :lieb:
*****
♥♥♥Hier ist Dein Schild! ♥♥♥
(Signatur in Bearbeitung)
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3419
Registriert: So 26. Sep 2010, 19:33
Wohnort: Oldenburg

VorherigeNächste

Zurück zu Zähne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron