Herr Lars Wackelzahn

Herr Lars Wackelzahn

Beitragvon Trillian » Fr 22. Mai 2020, 08:15

Heute ist es so weit: Auf 10 Uhr bring ich den Nilsson zum Doc, da wird er dann seinen zweiten Eckzahn lassen, der schon wackelt wie verrückt. Ich hoffe, dass er hinterher ein bisschen normaler wird, er ist irgendwie diffus auffällig zur Zeit, der Check im März hat nichts weiter ergeben, dann diese Infekt zwischendurch - ich hoffe, es sind Zahnschmerzen, die ihm zu schaffen machen. Sonst müssen wir da nochmal forschen.
Ich bin heilfroh, wenn ich gleich mit ihm die Wohnung verlassen kann, weil hier alle unfreiwillig seit 12 Stunden fasten und dementsprechend die Nerven etwas blank liegen. :D
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Mr Spock und Lars Nilsson
♡ Lilith für immer im Herzen ♡

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe.
*****
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3728
Registriert: So 26. Sep 2010, 18:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Herr Lars Wackelzahn

Beitragvon Anke » Fr 22. Mai 2020, 12:29

na das wird ein Fest, wenn s dann endlich an die Näpfe geht..Hoffe, dass es Herrn N. dann besser geht Bild wenn der olle Zahn raus ist.Zahnweh ist ja auch ekelhaft fies..
Bild
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück
Leonardo da Vinci
Bild Anke mit Mutzz & Mira

Patentante von Heidruns Fanni Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 5269
Registriert: Di 30. Nov 2010, 18:49
Wohnort: JWD im Bremischen

Re: Herr Lars Wackelzahn

Beitragvon Trillian » Fr 22. Mai 2020, 14:39

Der Doc rief so kurz vor 13 Uhr nochmal an, um zu fragen, ob wir noch irgendwas anderes vereinbart hatten. Da sagte er sowas wie "Ja, das ist ja auch total dick und vereitert" über den Zahn. :O Ich gehe dann wirklich mal schwer davon aus, dass mit dem Zahn das gesamte Unwohlsein verschwindet. Gleich hol ich ihn ab. :)
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Mr Spock und Lars Nilsson
♡ Lilith für immer im Herzen ♡

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe.
*****
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3728
Registriert: So 26. Sep 2010, 18:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Herr Lars Wackelzahn

Beitragvon Trillian » Fr 22. Mai 2020, 15:40

Da isser wieder. :) Der Zahn war wohl wirklich übel, dafür ist der Kater schon wieder ziemlich fit und macht sich erstmal übers Essen her - ich hoffe, ich bereue nicht gleich, dass ich es ihm schon hingestellt habe... (Früher hieß es mal, sie dürfen fressen, sobald man keine Angst mehr hat, dass sie kopfüber ins Essen fallen...)

Metacam und AB gibt's jetzt die nächsten Tage und in 10 Tagen soll ich nochmal zur Kontrolle. :)
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Mr Spock und Lars Nilsson
♡ Lilith für immer im Herzen ♡

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe.
*****
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3728
Registriert: So 26. Sep 2010, 18:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Herr Lars Wackelzahn

Beitragvon Snoopy » Sa 23. Mai 2020, 12:07

Wie ist die Lage bei euch?

Alle Katzen satt, wach und zufrieden?

Wenn der Zahn echt so schlimm aussah, stehen deine Chance echt gut, dass es Zahnschmerzen waren!
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 5021
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:13
Wohnort: Saarland

Re: Herr Lars Wackelzahn

Beitragvon Trillian » Sa 23. Mai 2020, 15:53

Alles schick hier, danke der Nachfrage.
Noch nie ist eine meiner Katzen so schnell nach der Narkose wieder fit geworden. Die Hinterbeine waren noch eine Stunde oder so etwas wacklig, anonsten war er voll da, hat alle Näpfe leer gemacht und nach mehr verlangt. :D Sein Metacam hat er heute morgen mit etwas Nassfutter brav geschlabbert, um die AB-Tablette mussten wir uns ein bisschen streiten, aber schließlich hat ihn ein Berg Malzpaste und etwas gefriergetrockneter Thunfisch doch überzeugt.
Ja, und jetzt ist er zwischendurch sehr munter, hopst hier so herum - ich denke, der Zahn war wirklich schlimm und Grund dafür, dass er so komisch war in letzter Zeit. War ja auch allerhöchste Eisenbahn, ohne Corona wär der schon vor spätestens 6 Wochen rausgekommen. :/
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Mr Spock und Lars Nilsson
♡ Lilith für immer im Herzen ♡

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe.
*****
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3728
Registriert: So 26. Sep 2010, 18:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Herr Lars Wackelzahn

Beitragvon Rohana » So 24. Mai 2020, 09:43

Sehr schön, daß es dem kleinen Herrn Nilsson jetzt wieder gut geht. Dann steht weiteren munteren Spielerunden mit Matika und Emil ja nichts mehr im Wege - auf daß sie Dir die Bude so richtig rocken, Anke!

Oh, ja, Wackelzähne sind eklig. Einer meiner beiden Weisheitszähne war so ein Kandidat (und kariös obendrein), die Schmerzen waren so richtig fies. Die letzten Tage vor der Extraktion damals habe ich nur noch flüssig gegessen ... brrrr!
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4467
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:16


Zurück zu Zähne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast