Kastration

Alles rund um Rolligkeit, Markieren, Kastration, Paarung, Trächtigkeit und Co.

Re: Kastration

Beitragvon Anke » Mi 20. Apr 2011, 17:58

Gute Bbesserung auch von uns hier.. :trost: . :yes: :lieb:
.. ich weiß noch, dass Mira erst garnicht pennen wollte bei der Narkose, dann war sie ganz schnell wieder wach, bereits als wir sie abholen wollten und ein poofendes Mirchen erwarteten, saß sie aufrecht im Täschchen..und dann hab ich ne ganz Nacht ne torkelnde mauzende Miramiez bewacht, die einfach nicht schlafen wollte..und ich nicht schlafen konnte :gähn: ..und sie erst am kommenden Vormittag nach Klöchen und etwas Futter und Wasser ENDLICH zur Ruhe kam......und ich war so was von durch :ili3: Und alles wurde gut :yes:
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück
Leonardo da Vinci
Bild Anke mit Mutzz & Mira

Patentante von Heidruns Fanni Bild
Bild Bild
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 5129
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:49
Wohnort: JWD im Bremischen

Re: Kastration

Beitragvon Yogiline » Mi 20. Apr 2011, 18:17

Auch von uns natürlich gute Besserung an die kleine Tosca.

Bei den OP’s hatte ich bis jetzt immer Glück, allerdings bekomme ich meine ja auch immer erst ab 16:00 Uhr wieder und dann sind sie fit und es gab auch nie irgendwelche Probleme bei der Narkose – meiner macht allerdings auch nur Inhalationsnarkosen mit Monitorüberwachung.
Liebe Grüße, Yvonne mit Krümi und Spuddy
Yogi und Kyrchen, Gina und Dicker für immer im Herzen.

Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unglaublich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
Cleveland Amory
Benutzeravatar
Yogiline
 
Beiträge: 1992
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 16:32
Wohnort: Mec Pom

Re: Kastration

Beitragvon afra » Mi 20. Apr 2011, 18:27

Narkose war ja okay, sie ist eben nur nicht so gut wachgeworden, ich hab schon länger das Gefühl das ein bisschen Siam mit drinsteckt die haben oft Probleme mit der Narkose.

Sie ist eben wie ein Blitz durch die Wohnung geflitzt hab mich so erschrocken.
Getrunken und gefressen hat sie auch schon, aber ihr erster torkelweg war der zum klo.

Fiona beäugt das ganze aus sicherer Entfernung.
Bild
afra
 
Beiträge: 1176
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:03

Re: Kastration

Beitragvon Trillian » Mi 20. Apr 2011, 19:02

afra hat geschrieben:der Wert kann wohl auch durch Stess steigen, mal schauen was sie morgen sagt sie wird mich ja anrufen wenn das Labor bis morgen kommt.


Das halte ich in diesem Fall ja für die wahrscheinlichste Ursache, nachdem der Futterentzug so ein Drama für sie war. ^^

Ich freu mich erstmal, dass die OP gut verlaufen ist und drücke für alle weiteren Untersuchungen einfach mal die Daumen. ;)
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Lilith, Mr Spock und Lars Nilsson.

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe. :lieb:
*****
♥♥♥Hier ist Dein Schild! ♥♥♥
(Signatur in Bearbeitung)
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3419
Registriert: So 26. Sep 2010, 19:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Kastration

Beitragvon afra » Do 21. Apr 2011, 20:54

Kein Diabetis :hurra:

Die Werte nach der zweiten Blutentnahme waren zwar ein bisschen erhöht aber nicht mehr so wie beim ersten Mal.

Ich bin sehr erleichtert :yes:
Bild
afra
 
Beiträge: 1176
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:03

Re: Kastration

Beitragvon romulus » Do 21. Apr 2011, 20:59

Gottseidank! Da freue ich mich sehr! :D
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13387
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Kastration

Beitragvon Chrissy » Do 21. Apr 2011, 21:06

Oh Heidi, das sind ja gute Nachrichten! :)

Dann genießt mal die Feiertage! (ich hoffe, du kannst sie zumindest ein wenig genießen und musst nicht gar zu viel arbeiten) :knutsch:
Liebe Grüße,
Chrissy mit Lotte & Leonor


und bunter Bild Mi ganz fest im Herzen Bild
Benutzeravatar
Chrissy
 
Beiträge: 1194
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 14:18

Re: Kastration

Beitragvon Anke » Fr 22. Apr 2011, 07:11

ach wie schön, ein gesundes Tosca Katzenmädchen :knuddel:
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück
Leonardo da Vinci
Bild Anke mit Mutzz & Mira

Patentante von Heidruns Fanni Bild
Bild Bild
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 5129
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:49
Wohnort: JWD im Bremischen

Re: Kastration

Beitragvon Rosi » Fr 22. Apr 2011, 12:48

Na super :daumen: das sind doch tolle Neuigkeiten. Jetzt könnt Ihr die Ostertage unbeschwert genießen. :knuddel:
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6261
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Kastration

Beitragvon DrQuinn » Sa 23. Apr 2011, 21:06

Und? Ist die wilde Hummel schon wied3er eifrig am flitzen?
Anja, Tammy und Gizmo, somewhere over the rainbow

Patentante von Aurora&Carusos Sternenkater Caruso.

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
Mary Bly
Benutzeravatar
DrQuinn
 
Beiträge: 4006
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 21:13
Wohnort: Zuhause

Re: Kastration

Beitragvon afra » So 24. Apr 2011, 10:02

Ja richtig dolle als müsste sie da was nachholen :D

So sieht die Naht jetzt aus:

Bild


Ich hoffe die kleine Glatze ist bald zugewachsen, an beiden Vorderbeinen hat sie ja zwei kahle Stellen vom Blutabnehmen.
Bild
afra
 
Beiträge: 1176
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:03

Re: Kastration

Beitragvon Berg-Eule » Di 26. Apr 2011, 13:01

Prima, dass sie gesund ist - das bisschen Fell wird bald nachgewachsen sein. Einen Knuddler für die Süße - falls du sie mal im Vorbeiflitzen erwischst! :lol:
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13085
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Kastration

Beitragvon afra » Di 26. Apr 2011, 16:47

Berg-Eule hat geschrieben:Prima, dass sie gesund ist - das bisschen Fell wird bald nachgewachsen sein. Einen Knuddler für die Süße - falls du sie mal im Vorbeiflitzen erwischst! :lol:


Dank dir :)

Wir sind gerade von der Nachuntersuchung zurück, Freitag können die Fäden gezogen werden :hurra:
Bild
afra
 
Beiträge: 1176
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:03

Re: Kastration

Beitragvon Yogiline » Di 26. Apr 2011, 17:08

afra hat geschrieben:Ich hoffe die kleine Glatze ist bald zugewachsen, an beiden Vorderbeinen hat sie ja zwei kahle Stellen vom Blutabnehmen.


Das dauert ewig, bei Krümelchen ist die Stelle immer noch gut zu sehen. :D
Aber wie unterschiedlich auch die Methoden sind, Krümi wurde auf der linken Seite operiert und die Fäden waren selbstauflösend, wir mussten daher nur einmal zur Kontrolluntersuchung.

Weiterhin allen gute für die süße Maus. :daumen:
Liebe Grüße, Yvonne mit Krümi und Spuddy
Yogi und Kyrchen, Gina und Dicker für immer im Herzen.

Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unglaublich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
Cleveland Amory
Benutzeravatar
Yogiline
 
Beiträge: 1992
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 16:32
Wohnort: Mec Pom

Re: Kastration

Beitragvon Chrissy » Di 26. Apr 2011, 17:17

Schön, dass ihr es wieder so gut geht und die Wundheilung so gut verläuft! :knuddel: :)
Liebe Grüße,
Chrissy mit Lotte & Leonor


und bunter Bild Mi ganz fest im Herzen Bild
Benutzeravatar
Chrissy
 
Beiträge: 1194
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 14:18

VorherigeNächste

Zurück zu Sexualität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron