offene Stelle unter dem Auge

Alles zu äußeren Erkrankungen, Hauterkrankungen, Frakturen

Re: offene Stelle unter dem Auge

Beitragvon Snoopy » Mi 27. Sep 2017, 21:31

Ich glaube, wir werden das Kortison nie wieder los.

Von 1,5 Tabletten auf 1,25 reduziert.... Tag 3: Yoshi hat die vollständig abgeheilte Wunde aufgekratzt und Frechdachs vermöbelt :eek:
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4491
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: offene Stelle unter dem Auge

Beitragvon Trillian » Fr 29. Sep 2017, 09:57

Snoopy hat geschrieben:Ich glaube, wir werden das Kortison nie wieder los.


Das Gefühl kenn ich... :roll:
Faustregel: Wenn Du denkst, Du könntest mal ein bißchen reduzieren - tu's nicht. Warte noch. Mindestens eine Woche. :roll: Spocki ist auch so ein Kandidat, der einfach höhere Mengen braucht.
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Lilith, Mr Spock und Lars Nilsson.

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe. :lieb:
*****
♥♥♥Hier ist Dein Schild! ♥♥♥
(Signatur in Bearbeitung)
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3351
Registriert: So 26. Sep 2010, 19:33
Wohnort: Oldenburg

Re: offene Stelle unter dem Auge

Beitragvon Snoopy » Sa 30. Sep 2017, 13:58

Habe mehrere Wochen die hohe Dosis gegeben, obwohl nichts mehr auffällig war bis die riesen Wunde abgeheilt war.....
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4491
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Vorherige

Zurück zu Krankheiten, äußere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast