Kalizivirus/ Calizivirus

Von Anämie bis Zysten...

Kalizivirus/ Calizivirus

Beitragvon Snoopy » Fr 26. Jun 2020, 21:58

Hallo zusammen,

Leo bei meiner Mama frisst seit zwei Tagen schlecht und heute hat er angefangen auf dem Essen rumzubeißen, es aber nicht wirklich zu fressen und sich selbst bisschen vollzusabbern.
Also Tierarzt.

Voll blöd, dass man im Moment nicht mit in die Behandlungsräume darf. Daher hat meine Mama nicht gesehen, was sie tatsächlich mit dem Kater gemacht haben.
Gesagt wurde, dass er geschwollene Zunge/ Schleimhäute und weiße Punkte auf der Zunge hätte.
Diagnose Kailzivirus / Calizivirus. Kennt sich da jemand von euch mit aus?
Denke nicht, dass Abstrich oder sonst was gemacht wurde.
Behandlung: Sie soll morgen wieder kommen. Auf der Rechnung nur "angewandte Medikamente".
Tippe mal auf AB und Schmerzmittel.

Generell ist Leo noch munter. Will auch fressen, geht aber nicht richtig.

Mittlerweile hat er aber schon wieder trocken um das Mäulchen, hat bisschen Nassfutter und mit Begeisterung Maltpaste gefressen.

Ich habe jetzt mal Dr. Google befragt. So richtig schlau werde ich aber nicht.
Das ist ja scheinbar ein Erreger vom Katzenschnupfen. Unsere Katzen sind alle geimpft.
Kann das dann trotzdem sein?
Kommt das dann jetzt immer wieder?
Wenn Leo das tatsächlich hat, hat er Marty ja wahrscheinlich schon angesteckt?!
Mama wäscht jetzt zwar mal so weit alles, aber die schauen sich ja gegenseitig mal in die Näpfe und haben nur einen Wassernapf und Leo hatte das ja dann nicht erst seit gestern?!
Wenn keine Symptome bei Marty auftauchen, ist das dann aber einfach zu ignorieren, oder?

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass meine Mama oder ich das hier bei mir auch noch einschleppen?
Schuhe? Kleider?
Da würde ich ja jetzt gerne drauf verzichten...


Liebe Grüße
Sandra
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 5078
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:13
Wohnort: Saarland

Re: Kalizivirus/ Calizivirus

Beitragvon Trillian » Sa 27. Jun 2020, 07:53

Puh, das ist ja doof. Erstmal: Ich weiß nicht, wie das bei Euch gesetzlich geregelt ist, aber hier (und auch in Niedersachsen bei meiner Mutter) ist es überhaupt nicht verboten, mit in den Behandlungsraum zu gehen. Wenn der groß genug ist und man nicht direkt mit am Tisch steht und alle Maske tragen, ist das überhaupt kein Problem. Das ist totaler Mumpitz, dass die das so machen, mich ärgert das total. Wie oft fragt so ein TA während der Untersuchung noch irgendwas nach, das fällt dann alles weg. Und abrechnen können sie eigentlich auch, was sie wollen.
Musste mal raus.

Ansonsten bin ich nicht die Super-Auskennerin, aber Lilith ist auch Calici positiv getestet gewesen. Das ist bei dieser Geschichte mit den Zähnen rausgekommen. Ich weiß nicht mehr, ob das per Abstrich getestet wurde, aber bevor ich davon ausgehe, dass eine Katze Calici hat, würde ich das schon testen. Zu geschwollenen Schleimhäuten fällt mir sonst noch Herpes oder eG ein.
Und ja, das geht trotz Impfung, ist aber in der Form, wenn mich jetzt nicht alles täuscht, nicht super ansteckend.

Wir hatten hier Calici-Auskenner, aber wer war das noch? Ist überhaupt recht ruhig hier derzeit...
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Mr Spock, Herrn Lars Nilsson, Emil Tischbein und der wunderbaren Matika O'Hara.
♡ Lilith für immer im Herzen ♡

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe.
*****
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3787
Registriert: So 26. Sep 2010, 18:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Kalizivirus/ Calizivirus

Beitragvon Snoopy » Sa 27. Jun 2020, 12:59

Trillian hat geschrieben:Puh, das ist ja doof. Erstmal: Ich weiß nicht, wie das bei Euch gesetzlich geregelt ist, aber hier (und auch in Niedersachsen bei meiner Mutter) ist es überhaupt nicht verboten, mit in den Behandlungsraum zu gehen. Wenn der groß genug ist und man nicht direkt mit am Tisch steht und alle Maske tragen, ist das überhaupt kein Problem. Das ist totaler Mumpitz, dass die das so machen, mich ärgert das total. Wie oft fragt so ein TA während der Untersuchung noch irgendwas nach, das fällt dann alles weg. Und abrechnen können sie eigentlich auch, was sie wollen.
Musste mal raus.



Bei meinem Tierarzt darf aktuell auch niemand mit rein...
Vermute fast, dass sich da jemand auf Landesebene bei uns was ausgedacht hat...
Hatte nämlich extra gelesen, ob mein Tierarzt das anders handhabt...

Die Hauptstraße der Tierarzt bei meinen Eltern runter, dürfen die Leute nicht mal mehr in die Praxis.
Da sind immer Menschenaufläufe vor dem Gebäude.

Scheint hier als gängig zu sein...


Trillian hat geschrieben:Ansonsten bin ich nicht die Super-Auskennerin, aber Lilith ist auch Calici positiv getestet gewesen. Das ist bei dieser Geschichte mit den Zähnen rausgekommen. Ich weiß nicht mehr, ob das per Abstrich getestet wurde, aber bevor ich davon ausgehe, dass eine Katze Calici hat, würde ich das schon testen. Zu geschwollenen Schleimhäuten fällt mir sonst noch Herpes oder eG ein.
Und ja, das geht trotz Impfung, ist aber in der Form, wenn mich jetzt nicht alles täuscht, nicht super ansteckend.


Ok! Schon mal danke dafür!

Vielleicht weiß noch jemand was.
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 5078
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:13
Wohnort: Saarland

Re: Kalizivirus/ Calizivirus

Beitragvon Polly » Sa 27. Jun 2020, 14:38

Ich kenne mich damit leider auch nicht aus...

Ich war gestern mit Mia beim TA und durfte auch mit rein..., ich hatte Maske auf und hatte auch Abstand zum Tisch..., war völlig entspannt...
Liebe Grüße
Polly mit Mia
Kasperkater Monty + Seelenkatze Molly ganz fest im Herzen
Polly
 
Beiträge: 1069
Registriert: Di 2. Nov 2010, 12:31

Re: Kalizivirus/ Calizivirus

Beitragvon Snoopy » Fr 3. Jul 2020, 19:53

Leo ist wieder fit - was auch immer das jetzt auch war...
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 5078
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:13
Wohnort: Saarland

Re: Kalizivirus/ Calizivirus

Beitragvon Trillian » Sa 4. Jul 2020, 09:07

Kurios...
Wenn das Calici oder ein eG war, kann es natürlich schubweise wiederkommen. Dann sollte man tatsächlich mal besser einkreisen, was es ist und wie man da vorgeht. Aber ich drücke mal die Daumen, dass es einfach irgendwas Akutes war, was jetzt weg ist. :)
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Mr Spock, Herrn Lars Nilsson, Emil Tischbein und der wunderbaren Matika O'Hara.
♡ Lilith für immer im Herzen ♡

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe.
*****
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3787
Registriert: So 26. Sep 2010, 18:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Kalizivirus/ Calizivirus

Beitragvon Snoopy » So 5. Jul 2020, 21:25

Ich habe keine Ahnung....

Könnte aber, wie du sagst, schubweise wieder kommen ...
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 5078
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:13
Wohnort: Saarland


Zurück zu Krankheiten, innere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron