Balu Darmproblem Blutanämie

Von Anämie bis Zysten...

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon Rosi » Mi 31. Jan 2018, 09:18

Es ist echt schlimm bei Euch Mehrkatzenhaushalten, geht es einem besser, schwächelt schon wieder der nächste. :trost:
Ich freue mich, dass Balu weiter auf dem Wege der Besserung ist und hoffe mit Dir, dass Kleiner nur ein bisschen durchhängt.
Bei dem tristen Wetter bleibt man eh besser im Bett.

Was macht eigentlich Fanni? Gut nehme ich mal an, die Gesunden kommen bei der "Berichterstattung" immer irgendwie zu kurz. :)
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6259
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon tanteanna » Mi 31. Jan 2018, 09:22

Liebe Rosi, Fanni geht es in der Tat bestens. Sie nimmt immer weiter zu, da sie alles wegputzt was die Kranken liegen lassen. Langsam ist das bei ihr bedenklich. Aber ich geh davon aus, daß sie einiges davon im Frühjahr wieder wegarbeiten wird ;-) .
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5334
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon Berg-Eule » Mi 31. Jan 2018, 11:19

Wie schön zu hören, dass es wenigstens Fanni so gut geht. :yes:
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13017
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon tanteanna » Mi 31. Jan 2018, 17:12

Balu ist heute ein Kater der nicht stillsitzen kann. Fanni jagen, Teddy ärgern, Leni putzen, Vögel anprischen, den Nachbarn am Zaun beobachten, mit der Sprechanlage rumspielen, durchs ganze Haus rauf und runter rasen :shock: .
Also da geht es richtig doll aufwärts. Endlich.
Die Tumorgeschichte hängt zwar immer noch in der Luft, daher auch Plan B mit Leukeran, aber ich bin optimistisch.
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5334
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon Berg-Eule » Mi 31. Jan 2018, 17:35

So ein Wirbelwind! :lol:
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13017
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon rosi-maus » Mi 31. Jan 2018, 17:36

Das hört sich wunderbar an und wir wollen mit dir optimistisch sein :lieb:
Ganz liebe Grüße
Rosi... mit Lieserl und Flinserl ganz tief im Herzen
_______________________________________
Manchmal sitzt sie zu Deinen Füßen und schaut Dich an mit einem Blick so schmeichelnd und zart, dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks. Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt....!
Bild
Benutzeravatar
rosi-maus
 
Beiträge: 5356
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 22:46

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon Snoopy » Mo 5. Feb 2018, 00:06

Wie geht es Balu?
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4647
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon tanteanna » Mi 12. Sep 2018, 08:59

Balu hatte dank der Chemotherapie noch ein sehr gutes Jahr nach der schlimmen Diagnose.

Nun wurde ein Lungentumor festgestellt, Wasser hat sich im Brustraum angesammelt. Ich habe ihn gehenlassen.

Machs gut mein bester Gutelaunekater !
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5334
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon Anke » Mi 12. Sep 2018, 10:22

Oh nein Heidrun, das tut mir sehr leid.
Ich habe nicht gewußt, dass ihr im Lauf des Jahres noch solche Sorgen hattet mit Balu. ISt mir da irgend etwas entgangen oder hast du dich hier nicht mitgeteilt???

KLeiner Balu, auf Wiedersehen Bild und grüß die anderen Sternchen und verbreite gute Laune, wo du gerade sein magst
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück
Leonardo da Vinci
Bild Anke mit Mutzz & Mira

Patentante von Heidruns Fanni Bild
Bild Bild
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 5124
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:49
Wohnort: JWD im Bremischen

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon DrQuinn » Mi 12. Sep 2018, 22:37

Machs gut Balu, ein wundervolles kurzes Jahr blieb dir noch, jetzt durftest du ohne Schmerzen und liebevoll begleitet gehen.
Heidrun *bighug*
Anja, Tammy und Gizmo, somewhere over the rainbow

Patentante von Aurora&Carusos Sternenkater Caruso.

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
Mary Bly
Benutzeravatar
DrQuinn
 
Beiträge: 4002
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 21:13
Wohnort: Zuhause

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon tanteanna » Do 13. Sep 2018, 07:48

Danke Anja!

Anke, ja ich glaub ich hatte mich sehr vom Forum zurückgezogen. Balu war ein anspruchsloser Kater der es mir leicht gemacht hat, ihm noch eine schöne Zeit zu bereiten. Aber mir war oft schwer ums Herz, er war noch so jung und die Aussichten so duster. Ich glaube ich wollte einfach nicht so viel drüber reden, weil ich hoffte, es geht noch lange gut, wenn ich mich nur richtig anstrenge und alles gebe was möglich ist. Ich weiß nicht, ob ich mich verständlich ausdrücke, aber drüber schreiben hätte mich ständig aufgewühlt und ev. mehr zweifeln lassen als gut tut.

Leni hat ihren Bruder verloren. Sie trauerte, aber es geht ihr inzwischen besser.
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5334
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon Rohana » Do 13. Sep 2018, 08:55

Ach je, Heidrun, das tut mir leid zu hören, daß Du einen Abschied zu verkraften hast - noch dazu einen, wo man vom Lebensalter her nicht schon darauf gefaßt sein mußte. Fühl Dich fest umarmt!
Ich kann Dich gut verstehen, daß Du nicht darüber schreiben mochtest.
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4298
Registriert: Do 28. Okt 2010, 13:16

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon Polly » Do 13. Sep 2018, 10:45

Liebe Heidrun,

ich kann Dich sehr gut verstehen.., so ist es mir mit Molly auch ergangen.., ich mochte auch nicht drüber schreiben...

Machs gut Balu.., Kleiner hat sich auch auf den Weg gemacht..., nun könnt ihr gemeinsam im Regenbogenland spielen....
Liebe Grüße
Polly + Monty
mit Seelenkatze Molly ganz fest im Herzen
Polly
 
Beiträge: 971
Registriert: Di 2. Nov 2010, 13:31

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon Rosi » Fr 14. Sep 2018, 09:29

Liebe Heidrun, es tut mir so leid, dass Balu jetzt doch so krank war. Ich kann Dich sehr gut verstehen,
bei Max hatte ich aus dem gleichen Grund auch nicht darüber berichtet. Bild

Farewell Balu, jetzt bist Du wieder frei von allen Schmerzen.
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6259
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Balu Darmproblem Blutanämie

Beitragvon Snoopy » Di 18. Sep 2018, 13:25

Liebe Heidrun,

Balu hatte ein sehr gutes, wenn auch kurzes Leben bei dir gehabt!

Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Kraft.


Liebe Grüße
Sandra
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4647
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Vorherige

Zurück zu Krankheiten, innere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste