Winnetou kämpft um sein Leben

Von Anämie bis Zysten...

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon romulus » Mo 30. Jul 2018, 10:55

Ich komme gerade von der TÄ, die sich viel Zeit für das Gespräch mit mir genommen hat und alles anhand der Röntgenbilder genauestens erklärt hat.
Die persisitierende Schwellung, die er noch am Thorax hat, ist ganz offensichtlich ein Hämatom an der Brustwand und dass ein solches Geschehen recht lange braucht, bis es sich zurückbildet, ist ja einleuchtend.
Die diffuse Verschattung der Lunge sind offensichtlich ebenso Reste von der starken Blutung, auch diese sollten sich im Laufe der Zeit zurückbilden.
Es besteht kein Handlungsbedarf und sie ist sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf, Winnie geht es auch gut, er frisst und läuft jetzt ganz normal.
Also Entwarnung auf der ganzen Linie!
Ich soll ihm noch ein paar Wochen lang Traumeel geben, das werde ich auch tun, und damit ist diese Gechichte dann hoffentlich abgeschlossen.

Vielen Dank für Eure Daumen, er hat es GsD endlich überstanden - Ihr glaubt gar nicht, was mir ein Stein vom Herzen gefallen ist :-)))
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13407
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon Berg-Eule » Mo 30. Jul 2018, 11:06

Ich habe das Erdbeben gespürt, liebe Edda - lass dich drücken! Ich freue mich wahnsinnig, dass bei Winnie ein normaler Heilungsverlauf vorherrscht und alles im Rahmen ist! Mit deiner guten Pflege wird das bald Vergangenheit sein.
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13109
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon Rohana » Mo 30. Jul 2018, 11:48

Ach, DAS war das Rumpeln heute vormittag ...
Liebe Edda, ich freue mich mit Euch!
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4314
Registriert: Do 28. Okt 2010, 13:16

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon Anke » Mo 30. Jul 2018, 17:43

Oh doch, das weiß ich ganz genau, wie der Stein gerumpelt ist vor Erleichterung liebe Edaa. Das freut mich so sehr, das die Aussichten so prima sind. Winnie, nun werd schnell wieder gesund du kleiner roter Kämpfer!!
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück
Leonardo da Vinci
Bild Anke mit Mutzz & Mira

Patentante von Heidruns Fanni Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 5138
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:49
Wohnort: JWD im Bremischen

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon DrQuinn » Mo 30. Jul 2018, 22:24

Endlich Entwarnung! Tapferer Winnie und tapfere Edda. Hoffen wir, dass sich alles schnell zurückbildet.
Anja, Tammy und Gizmo, somewhere over the rainbow

Patentante von Aurora&Carusos Sternenkater Caruso.

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
Mary Bly
Benutzeravatar
DrQuinn
 
Beiträge: 4009
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 21:13
Wohnort: Zuhause

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon Rosi » Di 31. Jul 2018, 09:07

Was für wunderbare Nachrichten Edda. Welch eine Erleichterung, dass er jetzt doch nicht nochmal unters Messer muss. Ich freu mich so für Euch. Bild
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6268
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon Snoopy » Mi 1. Aug 2018, 19:46

Was ein Glück!

Das freut mich sehr :)
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4709
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon Berg-Eule » Mi 1. Aug 2018, 20:08

Wie geht es Winnie heute?
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13109
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon romulus » Mi 1. Aug 2018, 20:18

Danke der Nachfrage, Gabriele!
Winnie geht es wirklich gut, das kann man sagen. Als wäre nie etwas gewesen.
Als einzigen Rest sieht man die Beule am Thorax, wo immer noch das Hämatom sitzt, das wird noch eine Weile dauern, bis es sich ganz zurückbildet.
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13407
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon Berg-Eule » Mi 1. Aug 2018, 21:45

Super, das freut mich sehr, liebe Edda!
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13109
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon Anke » Mi 1. Aug 2018, 22:10

ach wie schööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööön, hurra!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück
Leonardo da Vinci
Bild Anke mit Mutzz & Mira

Patentante von Heidruns Fanni Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 5138
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:49
Wohnort: JWD im Bremischen

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon Berg-Eule » So 5. Aug 2018, 15:01

Geht es Winnie weiterhin gut? Die Hitze ist ja schon für gesunde Menschen und Tiere kaum auszuhalten!
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13109
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon rosi-maus » So 5. Aug 2018, 15:02

Ich freue mich sehr über deine Worte, Edda... das ist schon wirklich ein kleines Wunder....ich liebe kleine Wunder!!
Ganz liebe Grüße
Rosi mit Luna und Louie... und Lieserl und Flinserl ganz tief im Herzen
_______________________________________
Manchmal sitzt sie zu Deinen Füßen und schaut Dich an mit einem Blick so schmeichelnd und zart, dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks. Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt....!
Bild
Benutzeravatar
rosi-maus
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 22:46

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon Snoopy » So 5. Aug 2018, 22:57

Das ist wirklich, wirklich schön!!!!
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4709
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Winnetou kämpft um sein Leben

Beitragvon romulus » Fr 10. Aug 2018, 22:52

Winnie geht es wirklich wieder gut.
Er hat an der Seite vom Thorax, wo die Muskulatur von den Rippen gerissen wurde, noch eine dicke Beule von dem Hämtom, das wird aber jetzt weicher und ich hoffe, es heilt ohne Komplikationen ab. Er geht viel raus, meist in den Garten, aber auch auf die Straße - leider - frisst gut und kann wieder flott laufen.
Aber jetzt habe ich immer Ängste, wenn er länger als eine halbe Stunde draußen ist, ohne dass ich weiß wo. Das ist der Preis, den ich für seine Freiheit zahlen muss, aber das tue ich auch.
Einen Freigänger kann man niemals einsperren, ohne dass er erheblich an Lebensqualität verliert und das mache ich auf keinen Fall.
36 Jahre lang ist nie etwas passiert und es wird hoffentlich auch nie wieder passieren, damit müssen wir leben.
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13407
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

VorherigeNächste

Zurück zu Krankheiten, innere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron