verdickte Darmschlingen

Wenn es zwischen Input und Output irgendwo hakt...

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon Anke » Mo 5. Feb 2018, 09:30

HEidrun, wie gehts Kleiner heute? Ich hoffe, besser :daumen:
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück
Leonardo da Vinci
Bild Anke mit Mutzz & Mira

Patentante von Heidruns Fanni Bild
Bild Bild
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 5129
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:49
Wohnort: JWD im Bremischen

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon tanteanna » Mo 5. Feb 2018, 12:49

Ja, Anke, die Temperatur ist wieder normal, 37,8.
Er hatte zwar Durchfall und ist k.o., aber nun geht es nur noch darum, ihn aufzupäppeln. Nicht mehr um Leben oder Tod.
Er bekommt weiterhin Metacam und Prednisolon. Cerenia oder Säureblocker nach Bedarf.
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5342
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon romulus » Mo 5. Feb 2018, 13:24

Heidrun, wenn Du Metacam und Prednisolon zusammen gibst für einen längeren Zeitraum, solltest Du unbedingt in dieser Zeit das Omep geben, denn in Zusammenarbeit können beide Medis dem Magen ordentlich zusetzen, weswegen man die beiden eigentlich nicht gerne zusammen gibt.
Wenn es aber nötig ist, dann bitte mit Magenschutz!
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13385
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon mortikater » Mo 5. Feb 2018, 18:04

Kimi darf wegen der Dauergabe von Prednisolon kein Metacam nehmen wegen der möglichen Wechselwirkungen im Hinblick auf Magen-Darm-Blutungen. Aber andere Schmerzmittel außer Opiaten gibt es ja faktisch nicht, das ist hier auch das Problem.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9663
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon nadia » Mo 5. Feb 2018, 21:05

Ich freue mich über die guten Nachrichten von Kleiner! Weiter so!
nadia
 
Beiträge: 1882
Registriert: Do 28. Okt 2010, 09:25

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon Berg-Eule » Mo 5. Feb 2018, 22:53

Dem schließe ich mich an. :daumen:
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13081
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon Anke » Mo 5. Feb 2018, 22:58

Weiter so!!! Auch hier weiter :daumen: :daumen: :daumen: :yes: :knuddel:
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück
Leonardo da Vinci
Bild Anke mit Mutzz & Mira

Patentante von Heidruns Fanni Bild
Bild Bild
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 5129
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:49
Wohnort: JWD im Bremischen

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon Rosi » Di 6. Feb 2018, 10:40

Ich bin froh zu lesen, dass das Fieber endlich zurück gegangen ist. Hoffentlich geht es jetzt weiter bergauf mit dem Kleinen. :daumen: :daumen: :daumen:
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6261
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon tanteanna » Di 6. Feb 2018, 13:46

Danke!
Noch kämpft er und will noch ne Weile bleiben, der kleine Zwillingsbruder von Max :lieb:
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5342
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon tanteanna » Di 6. Feb 2018, 13:46

Uups doppelt gemoppelt
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5342
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon tanteanna » Fr 9. Feb 2018, 08:51

romulus hat geschrieben:Heidrun, wenn Du Metacam und Prednisolon zusammen gibst für einen längeren Zeitraum, solltest Du unbedingt in dieser Zeit das Omep geben, denn in Zusammenarbeit können beide Medis dem Magen ordentlich zusetzen, weswegen man die beiden eigentlich nicht gerne zusammen gibt.
Wenn es aber nötig ist, dann bitte mit Magenschutz!


Habe gestern das Schmerzmittel weggelassen. Ich denke Kleiner braucht es nicht mehr. Mit 1/4 Prednisolon täglich und Cerenia fährt er ganz gut.

Aber danke Edda, ich wusste das zwar, aber daß Omep als Magenschutz eingesetzt werden kann, hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5342
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon Berg-Eule » Fr 9. Feb 2018, 09:35

Ach das freut mich riesig - einen sanften Streichler für den tapferen Kämpfer! :katzeliep:
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13081
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon rosi-maus » Fr 9. Feb 2018, 10:13

Ich freu mich mit :hurra: Es ist einfach nur schön :lieb:
Ganz liebe Grüße
Rosi mit Luna und Louie... und Lieserl und Flinserl ganz tief im Herzen
_______________________________________
Manchmal sitzt sie zu Deinen Füßen und schaut Dich an mit einem Blick so schmeichelnd und zart, dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks. Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt....!
Bild
Benutzeravatar
rosi-maus
 
Beiträge: 5382
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 22:46

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon nadia » Fr 9. Feb 2018, 13:13

Ich freue mich sehr, dass es Kleiner besser geht! Tapferer Kämpfer! :lieb:
nadia
 
Beiträge: 1882
Registriert: Do 28. Okt 2010, 09:25

Re: verdickte Darmschlingen

Beitragvon Snoopy » Mo 26. Feb 2018, 23:39

nadia hat geschrieben:Ich freue mich sehr, dass es Kleiner besser geht! Tapferer Kämpfer! :lieb:


Dem schließe ich mich an!
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4663
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Vorherige

Zurück zu Verdauungstrakt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast