Große Futter-Mäkeleien

Zum Erfahrungsaustausch, allgemeinen Fragen, unspezifischen Symptomen.

Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon romulus » Mi 24. Aug 2016, 08:23

Seit gestern - also zeitgleich mit der schlagartigen Hitzewelle - habe ich Probleme mit allen drei Katern.
Alle mäkeln am Fressen rum, egal was ich ihnen anbiete, es geht fast gar nichts. Allenfalls ein paar Maulvoll zum überleben.
Ist das bei Euren auch so?
Ich vermute, es liegt an der Hitze, denn sonst sind sie agil und gesund.
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13385
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon Berg-Eule » Mi 24. Aug 2016, 08:47

Edda, das habe ich schon immer bei meinen Katzen festgestellt, dass sie bei großer Hitze wenig fressen. Sie sind schlauer als wir und belasten nicht auch noch den Kreislauf mit einem vollen Magen. :yes:

Ebenfalls habe ich festgestellt, dass meine Katzen bei großer Hitze lieber TroFu als NaFu fressen - was ich genau umgekehrt vermutet hätte. Probiere es doch mal damit. Du hast doch im Garten einen Brunnen, wo sie auch immer genügend Wasser zur Verfügung haben - ich stelle für Pucki und ihre Freundin in der heißen Zeit immer eine Schale Wasser raus, weil hier kein Brunnen oder Teich in der Nähe ist.
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13079
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon Rohana » Mi 24. Aug 2016, 10:37

Noch wird hier nicht gemäkelt, sondern reingehauen, was geht. Die letzten Nächte waren kühl, das Frollein ist der Meinung, der Winter käme bald. Aber die nächsten Tage werden sie eines Besseren belehren, sogar hier soll es an die 30° geben, und erfahrungsgemäß frißt sie dann auch wenig.
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4303
Registriert: Do 28. Okt 2010, 13:16

Re: Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon romulus » Mi 24. Aug 2016, 17:21

Gabriele, das mit dem Trofu ist keine schlechte Idee - es sieht tatsächlich so aus, als verschmähten sie aktuell jegliches Nafu, egal welches.
Dann versuche ich es über die heißen Tage mal mit Trofu - Winnie wird selig sein!

Heute gab´s Fleisch und Milo hat es mir direkt vor die Füße gespuckt bzw. noch besser: in die Führungsschiene der Schiebetür - lecker :eek:
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13385
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon Berg-Eule » Mi 24. Aug 2016, 17:30

Das macht Freude! :argh:

Bin gespannt, ob sie auch lieber TroFu mögen wie meine.
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13079
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon romulus » Mi 24. Aug 2016, 20:19

Klar mögen sie Trofu - ganz besonders Klein-Winnie versucht immer, den anderen noch ein paar Kroketten zu klauen, weil er viel früher fertig ist mit seiner Portion.
Ich muss halt sehr aufpassen - gerade bei Winnie - dass er dann künftig nicht ausschließlich auf Trofu besteht, wenn er könnte, würde er sich ausschließlich davon ernähren!
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13385
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon Berg-Eule » Do 25. Aug 2016, 09:53

Ehrlich gesagt, kann ich nicht nachvollziehen, warum das sooo schlimm sein soll, auch wenn das die allgemeine Meinung ist. Pucki wird sich für den Rest ihres Lebens von Tro Fu ernähren müssen. Die Katze meiner jüngeren Tochter bekommt, seit sie bei ihr ist, nichts anderes, weil sie es nicht verträgt. Man muss nur - wie beim NaFu auch - auf Qualität achten und darauf, dass die Katzen viel trinken.
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13079
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon tapsangel » Do 25. Aug 2016, 10:12

Das kenne ich hier auch, sie bekommen immer nur einen Löffel voll, das geht natürlich nur, wenn man Zuhause ist.
Bild
~ ~ ~ Felix *24.04.2005 & Findus *01.08.2006 ~ ~ ~

Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten
Gesellschafter, die man sich wünschen kann.
(Pablo Picasso)
Benutzeravatar
tapsangel
 
Beiträge: 3270
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:33
Wohnort: Velbert

Re: Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon Rosi » Do 25. Aug 2016, 10:34

Max "mäkelt" zur Zeit auch etwas mehr, das liegt sicher an der Hitze. Er frisst ohnehin morgens nur 50 g Nassfutter. Ich stelle schon lange nicht mehr hin. Es kann immer mal sein, dass der Herr gar nichts frühstückt. Abends gibt es dann eine große 150 g Portion, die je nach Laune bis in die Nachtstunden langsam im Kater verschwinden. Morgens ist der Napf jedenfalls leer. Nur wenn es sehr warm ist, bleibt manchmal ein Rest liegen. Auffällig dabei, dass es nur selten mal eine Sorte gibt, die gerade besonders gut mundet und sofort größtenteils verspeist wird. Alles momentan grade so essbar oder der Hunger treibts rein.
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6261
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon Hexle-Ronja » Do 25. Aug 2016, 13:40

meine mäkeln auch nafu geht im moment nur fürs überleben denke ich :(
habe jetzt mal Trofu von Smilla XXL kroketten mit geflügel müssen sie richtig kauen und nicht schlingen :D
(aber nur als leckerle) irgendwas müssen sie ja fressen ;-)
Überzeugen auch Sie sich von den einzigartigen Vorteilen von Smilla Finest Healthy Nutrition XXL-Krokette mit Geflügel:

Extra große XXL-Kroketten für die Pflege der Zähne und langsamere Futteraufnahme
Mit Muschelextrakten für die Unterstützung der Knorpel und Gelenke
Mit den Vitaminen A und E für gute Sehkraft und gesunde Haut
Mit Leinsamen als natürliche Omega-3- und Omega-6-Fettsäure-Lieferanten für ein strahlend glänzendes Fell
Hohe Verträglichkeit und Verdaulichkeit für eine ideale Nährstoffaufnahme
Mit Pflanzenfasern für den natürlichen Durchfluss von Haarballen
Mit wertvollen Proteinen zur Unterstützung der Organfunktionen
Mit Taurin für eine starke Herzfunktion und Sehkraft
Ohne künstliche Farb-, Konservierungs- und Aromastoffe
Ohne Gentechnik im Rahmen einer ausgewogenen Katzen-Ernährung
Ohne Zuckerzusatz und Laktosefrei
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !
Benutzeravatar
Hexle-Ronja
 
Beiträge: 5984
Registriert: Do 28. Okt 2010, 11:17
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon Snoopy » Do 25. Aug 2016, 18:47

Hier wird gefressen wie verrückt!
Die zwei denken aber wohl auch immer noch, dass es auch wieder schlechte Zeiten geben könnte ::?
Dafür sind Yoshis Haufen im Moment wieder echte Haufen und keine Würste :argh:

Die fressen ja auch einfach ALLES....
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4663
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon mortikater » Fr 26. Aug 2016, 17:11

Meine Katzen fressen tendenziell normal. Tom frisst wenig, Kimi am liebsten stündlich, aber das hat nicht mit dem Wetter zu tun.

Ansonsten füttere ich relativ spät, eine bis anderthalb Stunden später als sonst, gegen 20.00 Uhr, wenn ich selber reingehe. Bis dahin haben alle echten Kohldampf. Mir selber geht es auch so, dass ich bei Hitze lieber spät esse.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9663
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon DrQuinn » Fr 26. Aug 2016, 18:14

Tammy mäkelt massiv seit sie alleine ist. Sie hungert lieber 24h als etwas zu fressen, was sie nicht mag. Manchmal frisst sie ein paar Brocken und bricht es dann direkt wieder aus. Ich weiß nicht, ob sie das steuern kann, sieht aber so aus.
Anja, Tammy und Gizmo, somewhere over the rainbow

Patentante von Aurora&Carusos Sternenkater Caruso.

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
Mary Bly
Benutzeravatar
DrQuinn
 
Beiträge: 4006
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 21:13
Wohnort: Zuhause

Re: Große Futter-Mäkeleien

Beitragvon triffelie » Mo 7. Aug 2017, 13:26

Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, möchte trotzdem mal was schreiben. Meine beiden Katzies :lol: fressen im Sommer bzw. bei großer Hitze auch kaum was. Und wenn dann wird lieber bisschen Trofu geknabbert. Aber im Allgemeinen fressen beide über den Tag verteilt mehrmals lieber kleine Häppchen. Sie teilen sich meist früh eine Aluschale. Sie fressen sich wahrscheinlich immer draußen dann satt :lol:
triffelie
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 12:52


Zurück zu Was ist nur los?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast