Socke und Metacam

Zum Erfahrungsaustausch, allgemeinen Fragen, unspezifischen Symptomen.

Re: Socke und Metacam

Beitragvon romulus » Sa 6. Jan 2018, 13:33

Heute ist der zweite Tag und der Verband könnte runter - "meine" Tierärztin bzw. ihre Kollegin hatte gerade ihre Notsprechstunde und wir sind mit Socke dahin, um den Verband entfernen zu lassen, der ist so eng gewickelt, dass wir zu Hause keine Chance haben, ihn unverletzt runter zu bekommen.
Die Wunde ist noch stark entzündet und nässt, also wieder ein neuer Verband bis Montag.
Dieser Verbandswechsel kostete heute 50 € - 100 % Aufschlag wegen Wochenende!
Finde ich schon echt heftig - nur Verbandswechsel ohne sonstige Medikamente.
Liebe Grüße von Edda
mit Milo, Winnie und Socke
Bild
romulus
 
Beiträge: 13032
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Socke und Metacam

Beitragvon Berg-Eule » Sa 6. Jan 2018, 14:44

Das würde ich schon unverschämt nennen! :shock:

Aber Hauptsache, es ist nichts Schlimmes. :katzeliep:
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 12552
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Socke und Metacam

Beitragvon romulus » Sa 6. Jan 2018, 14:50

Er fummelt sich das Pflaster vom Verband vehement ab - das ist so schlecht gemacht, da muss ich heute Abend nochmal hin.
Aber ich reklamiere es und will nicht nochmal zahlen.
Liebe Grüße von Edda
mit Milo, Winnie und Socke
Bild
romulus
 
Beiträge: 13032
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Socke und Metacam

Beitragvon Berg-Eule » Sa 6. Jan 2018, 14:52

Da hast du recht!
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 12552
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Socke und Metacam

Beitragvon romulus » Mo 8. Jan 2018, 19:14

Heute erneut Verbandwechsel bei der Chefin, es suppt immer noch und er hat einen weiteren (korrekten) Verband bekommen bis Donnerstag.
Eindeutig kein Tumor, sondern ein Abszess, hat sie heute extra nochmal betont.
Jetzt sitzt der Verband gut und Socke wehrt sich nicht großartig gegen den Stubenrrest, draußen ist es momentan auf alle Fälle schlimmer.
Liebe Grüße von Edda
mit Milo, Winnie und Socke
Bild
romulus
 
Beiträge: 13032
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Socke und Metacam

Beitragvon Berg-Eule » Mo 8. Jan 2018, 19:28

Auch hier einigermaßen gute Nachricht, der alte Kämpfer wird es gar aussitzen müssen!
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 12552
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Socke und Metacam

Beitragvon mortikater » Di 9. Jan 2018, 12:25

Armer Socke. Hoffentlich heilt es gut und er ist den Verband bald los.

Wochenendaufschläge sind heftig. Ich erinnere mich an eine Augensalbe für Marnie in der TK für 80,- Euro. Der reinste Wucher.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9454
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Socke und Metacam

Beitragvon Snoopy » Sa 13. Jan 2018, 18:23

Was macht die Wunde?
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4546
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Vorherige

Zurück zu Was ist nur los?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast