Socke und Metacam

Zum Erfahrungsaustausch, allgemeinen Fragen, unspezifischen Symptomen.

Re: Socke und Metacam

Beitragvon romulus » Sa 6. Jan 2018, 13:33

Heute ist der zweite Tag und der Verband könnte runter - "meine" Tierärztin bzw. ihre Kollegin hatte gerade ihre Notsprechstunde und wir sind mit Socke dahin, um den Verband entfernen zu lassen, der ist so eng gewickelt, dass wir zu Hause keine Chance haben, ihn unverletzt runter zu bekommen.
Die Wunde ist noch stark entzündet und nässt, also wieder ein neuer Verband bis Montag.
Dieser Verbandswechsel kostete heute 50 € - 100 % Aufschlag wegen Wochenende!
Finde ich schon echt heftig - nur Verbandswechsel ohne sonstige Medikamente.
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13353
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Socke und Metacam

Beitragvon Berg-Eule » Sa 6. Jan 2018, 14:44

Das würde ich schon unverschämt nennen! :shock:

Aber Hauptsache, es ist nichts Schlimmes. :katzeliep:
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13037
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Socke und Metacam

Beitragvon romulus » Sa 6. Jan 2018, 14:50

Er fummelt sich das Pflaster vom Verband vehement ab - das ist so schlecht gemacht, da muss ich heute Abend nochmal hin.
Aber ich reklamiere es und will nicht nochmal zahlen.
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13353
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Socke und Metacam

Beitragvon Berg-Eule » Sa 6. Jan 2018, 14:52

Da hast du recht!
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13037
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Socke und Metacam

Beitragvon romulus » Mo 8. Jan 2018, 19:14

Heute erneut Verbandwechsel bei der Chefin, es suppt immer noch und er hat einen weiteren (korrekten) Verband bekommen bis Donnerstag.
Eindeutig kein Tumor, sondern ein Abszess, hat sie heute extra nochmal betont.
Jetzt sitzt der Verband gut und Socke wehrt sich nicht großartig gegen den Stubenrrest, draußen ist es momentan auf alle Fälle schlimmer.
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13353
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Socke und Metacam

Beitragvon Berg-Eule » Mo 8. Jan 2018, 19:28

Auch hier einigermaßen gute Nachricht, der alte Kämpfer wird es gar aussitzen müssen!
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13037
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Socke und Metacam

Beitragvon mortikater » Di 9. Jan 2018, 12:25

Armer Socke. Hoffentlich heilt es gut und er ist den Verband bald los.

Wochenendaufschläge sind heftig. Ich erinnere mich an eine Augensalbe für Marnie in der TK für 80,- Euro. Der reinste Wucher.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9651
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Socke und Metacam

Beitragvon Snoopy » Sa 13. Jan 2018, 18:23

Was macht die Wunde?
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4653
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Socke und Metacam

Beitragvon romulus » Do 5. Apr 2018, 13:35

Socke´s Weg ist zu Ende.
Er ist heute Mittag friedlich in meinen Armen eingeschlafen und wieder mit seinem einzigen Kumpel Dickie vereint.
Er hatte eine Spinalkanalstenose, wurde vor 9 Monaten an einem Bandscheibenvorfall operiert und hat sich zunächst gut davon erholt, aber die schwere Arthrose schritt weiter voran und er konnte sich nur noch mühsam und unter Schmerzen bewegen.
Er hat immerhin ein stolzes Alter von fast 15 Jahren erreicht und hat behütet, frei und glücklich gelebt.
Machs gut, mein Bub, jetzt musst Du keine Schmerzen mehr leiden!
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13353
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Socke und Metacam

Beitragvon Hexle-Ronja » Do 5. Apr 2018, 14:14

mein beileid Edda :-(
und dir süßer eine gute reise und grüss mir meine engelchen lieb :-(
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !
Benutzeravatar
Hexle-Ronja
 
Beiträge: 5984
Registriert: Do 28. Okt 2010, 11:17
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Socke und Metacam

Beitragvon morgenstern83 » Do 5. Apr 2018, 14:31

Gute Reise Socke!
Claudia mit Lucy + Flocke
Bild
Tapsy weiterhin im Herzen Bild
Benutzeravatar
morgenstern83
 
Beiträge: 896
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 14:22

Re: Socke und Metacam

Beitragvon Berg-Eule » Do 5. Apr 2018, 15:08

Ein Wegbegleiter ist über die Brücke gegangen, er hatte einen recht langen Weg mit dir gemeinsam. Socke hatte ein wunderschönes Katerleben bei dir, er wurde im Alter umsorgt, nun ist er frei von Beschwerden und Schmerzen.

Gute Reise, tapferer Kämpfer, ruhe in Frieden. Dir liebe Edda eine virtuelle Umarmung!
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13037
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Socke und Metacam

Beitragvon mortikater » Do 5. Apr 2018, 17:41

Leb wohl, Socke! Ich kannte dich über viele Jahre, ähnlich wie Tom warst Du früher ein stolzer Haudegen und am Ende ein müder Opi, aber immer was Besonderes.

Liebe Edda, für Dich und Bob tut es mir leid. Ich habe es eben schon gesagt, ein eigener Lebensabschnitt geht mit ihnen zu Ende. Ich kenne das und es tut weh. Im Herzen ist anders als im Arm - aber dennoch, was sie uns gegeben haben, ist in unseren Herzen gespeichert.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9651
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Socke und Metacam

Beitragvon DrQuinn » Do 5. Apr 2018, 21:40

Und wieder ein geliebter Charakterkater, der seine letzte Reise angetreten hat. Machs gut Socke, du liebenswerter Dickschädel. Jetzt sind die Schmerzen vorbei.
Edda, ich drück euch.
Anja, Tammy und Gizmo, somewhere over the rainbow

Patentante von Aurora&Carusos Sternenkater Caruso.

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
Mary Bly
Benutzeravatar
DrQuinn
 
Beiträge: 4006
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 21:13
Wohnort: Zuhause

Re: Socke und Metacam

Beitragvon tanteanna » Fr 6. Apr 2018, 08:42

Ich habe das Gefühl Socke gekannt zu haben. Er hat dich eine lange Zeit deines Lebens begleitet, mit Höhen und Tiefen und die hast du mit uns hier geteilt. Socke war für dich , liebe Edda, immer etwas Besonderes. Ein langjähriger Gefährte, ein Kater der genau wusste was er will und dies auch bekommen hat: Bedingungslosen Freigang.
Ich glaube Socke ist als glücklicher Kater eingeschlafen und ich wünsche ihm eine gute Reise.
Lieber Socke, wenn du angekommen bist, grüß mir meine Bande die vorausgegangen ist.
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5340
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

VorherigeNächste

Zurück zu Was ist nur los?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron