Socke hat einen Lämmerschwanz

Zum Erfahrungsaustausch, allgemeinen Fragen, unspezifischen Symptomen.

Re: Socke hat einen Lämmerschwanz

Beitragvon Berg-Eule » So 24. Sep 2017, 13:13

Der Frage schließe ich mich an.
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 12458
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Socke hat einen Lämmerschwanz

Beitragvon romulus » So 24. Sep 2017, 13:53

Danke der Nachfrage :D
Socke geht es so, wie es einem alten arthrosegeplagten Kater halt so geht.
Er läuft langsam und "unrund", benutzt seine Aufstiegshilfen, wenn er auf einen Sessel möchte, geht ab und zu raus, ist aber jetzt meistens doch drinnen.
Benutzt auch fleißig sein Kaklo, GsD.
Das Verhältnis zu Milo ist nach wie vor angespannt, jetzt ist es eher Milo, der mal eine Watsch´n austeilt.
Aber die beiden halten sich nur im gleichen Raum auf, wenn einer von uns dabei ist und aufpasst.
Ist schon anstrengend.

Ansonsten nichts Ungewöhnliches, hoffentlich machen die restlichen Bandscheiben nicht auch noch Probleme, wäre bei der Grunderkrankung ja zu erwarten.
Liebe Grüße von Edda
mit Milo, Winnie und Socke
Bild
romulus
 
Beiträge: 12966
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Socke hat einen Lämmerschwanz

Beitragvon Berg-Eule » So 24. Sep 2017, 16:37

Armer alter Bursche! Er hat aber das große Glück unter liebevoller Beaufsichtigung zu sein, so dass er die bestmögliche Betreuung bekommt. :knuddel:
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 12458
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Socke hat einen Lämmerschwanz

Beitragvon romulus » Di 26. Sep 2017, 20:16

Socke läuft jetzt immer mühsamer, langsamer, aber noch geht es.
Er liegt häufig im Garten, einfach auf dem Weg oder auf dem Mulch, ohne Deckung - aber ich denke er weiß, dass er dort sicher ist.
Ich merke, ich hänge doch sehr an ihm, mehr als an den anderen beiden - obwohl er grantig ist und nicht so oft Nähe sucht.
Aber er ist seit 14 Jahren Familienmitglied, er verkörpert praktisch einen großen Teil meines späteren Lebens.

In letzter Zeit kommt er sehr häufig zu mir auf die Couch und kuschelt sich in meinen Arm, das hat er früher nie gemacht und es freut mich sehr.
Und er liegt nie mehr auf dem Bauch, nur noch seitlich oder auf dem Rücken, vermutlich der Arthrose geschuldet.

Bild
Liebe Grüße von Edda
mit Milo, Winnie und Socke
Bild
romulus
 
Beiträge: 12966
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Socke hat einen Lämmerschwanz

Beitragvon Berg-Eule » Di 26. Sep 2017, 21:36

Lieber alter Kuschelgrantler! ;-)

romulus hat geschrieben:Ich merke, ich hänge doch sehr an ihm, mehr als an den anderen beiden - obwohl er grantig ist und nicht so oft Nähe sucht.
Aber er ist seit 14 Jahren Familienmitglied, er verkörpert praktisch einen großen Teil meines späteren Lebens.


So geht es mir auch mit Pucki, sie war nie so anschmiegsam und menschenbezogen wie Schlappi oder Trixi, aber nun ist sie "übriggeblieben" und begleitete einen Lebensabschnitt voller Höhen und Tiefen - das verbindet trotzdem.
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 12458
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Socke hat einen Lämmerschwanz

Beitragvon Snoopy » Mi 27. Sep 2017, 20:58

14 Jahre sind eine lange Zeit.

Schön, dass jetzt die Kuschelzeit noch zunimmt und ihr diese Zeit gemeinsam genießen könnt!
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4513
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Socke hat einen Lämmerschwanz

Beitragvon nadia » Sa 30. Sep 2017, 22:31

Wie rührend, dass Socke auf seine "alten" Tage so anhänglich wird und mehr deine Nähe sucht! Vielleicht gibt ihm das auch Sicherheit - er merkt bestimmt, dass er nicht mehr so fit ist... Und so viele Jahre des Zusammenlebens - das ist ein starkes Band.
nadia
 
Beiträge: 1660
Registriert: Do 28. Okt 2010, 09:25

Re: Socke hat einen Lämmerschwanz

Beitragvon rosi-maus » Sa 30. Sep 2017, 22:35

Ich wünsche euch auch, dass ihr viele schöne Kuschelstunden miteinander genießen dürft :lieb:
Ganz liebe Grüße
Rosi... mit Lieserl und Flinserl ganz tief im Herzen
_______________________________________
Manchmal sitzt sie zu Deinen Füßen und schaut Dich an mit einem Blick so schmeichelnd und zart, dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks. Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt....!
Bild
Benutzeravatar
rosi-maus
 
Beiträge: 5206
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 22:46

Re: Socke hat einen Lämmerschwanz

Beitragvon romulus » Mi 15. Nov 2017, 11:26

Irgendwie geht es Socke heute nicht gut.
Er hat das bisschen Quark, das er zu sich genommen hat, erbrochen (bei ihm extrem selten!) und liegt jetzt im kühlen Eingangsflur, schnurrt nicht, wenn man ihn streichelt, und will auch nicht ins Wohnzimmer.
Liegt einfach ruhig so da.
Ob er sich auf den Weg machen will? :shock:
Es sind keine besonderen Symptome, nur eben das regungslose Herumliegen und kein Schnurren beim streicheln.
Aktuell will ich nicht zum TA, was sollte der denn machen?
Und für Socke wäre es enormer Stress.

Also abwarten.....
Liebe Grüße von Edda
mit Milo, Winnie und Socke
Bild
romulus
 
Beiträge: 12966
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Socke hat einen Lämmerschwanz

Beitragvon romulus » Mi 15. Nov 2017, 19:50

Hat sich wieder erledigt.
Liebe Grüße von Edda
mit Milo, Winnie und Socke
Bild
romulus
 
Beiträge: 12966
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Socke hat einen Lämmerschwanz

Beitragvon Berg-Eule » Mi 15. Nov 2017, 20:00

Geht es ihm wieder gut? Das freut mich!
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 12458
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Socke hat einen Lämmerschwanz

Beitragvon DrQuinn » Do 16. Nov 2017, 23:34

Wenn es so ein Stress ist, kann der TA evtl. zu euch kommen?
Anja, Tammy und Gizmo, somewhere over the rainbow

Patentante von Aurora&Carusos Sternenkater Caruso.

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
Mary Bly
Benutzeravatar
DrQuinn
 
Beiträge: 3957
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 21:13
Wohnort: Zuhause

Re: Socke hat einen Lämmerschwanz

Beitragvon Rosi » Fr 17. Nov 2017, 10:57

Schön, dass es Socke wieder besser geht. War dann wohl zum Glück nur ein kleines Unwohlsein.
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6180
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Vorherige

Zurück zu Was ist nur los?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron