Seite 1 von 1

Eigelb - der Hit!

BeitragVerfasst: Sa 3. Sep 2016, 20:53
von romulus
Eben habe ich ein übriggebliebenes Eigelb - Bio natürlich und noch nicht überaltert! - dem Socke angeboten - der war vll. begeistert, ich konnte es gar nicht fassen!
So sauber ist sein Napf nicht mal nach dem Spülen!
Morgen kaufe ich noch eine Packung Bio-Eier, die beiden anderen Kater stehen hier mit heraushängender Zunge :lol:

Habt Ihr schon mal Eigelb verfüttert und wie kam es an?
Ich bin total überrascht!

Re: Eigelb - der Hit!

BeitragVerfasst: Sa 3. Sep 2016, 21:03
von elvira
Wir haben das früher immer mal an die Katzen verteilt. Manchmal auch noch mit ein bisschen Milch verquirlt. Aber das ist schon ewig her. Jetzt gibts manchmal Ei, wenn mir mein Frühstücksei am Sonntag zu weich ist und es rausläuft. Mögen aber nur Kasimir und Rüdel, Carlo nicht. Das Eiweiß aber mögen die beiden auch nicht.

Re: Eigelb - der Hit!

BeitragVerfasst: Sa 3. Sep 2016, 21:05
von romulus
Eiweiß soll ja auch nicht so gut verdaulich sein für Katzen - aber dass mein Socke so abfährt auf das Eigelb, hat mich schon überrascht :lol:

Re: Eigelb - der Hit!

BeitragVerfasst: Sa 3. Sep 2016, 21:50
von elvira
Bringt auf jeden Fall einen herrlichen Glanz in den Pelz :lol:

Re: Eigelb - der Hit!

BeitragVerfasst: So 4. Sep 2016, 11:39
von Rosi
Soll ja sehr gesund sein. :yes: Ich habe es meinen beiden in jungen Jahren mal angeboten, aber die waren damit nicht zu begeistern. Nach einmal dran schnuppern trocknete es vor sich hin bis ich es entsorgt habe.

Re: Eigelb - der Hit!

BeitragVerfasst: So 4. Sep 2016, 12:54
von mortikater
Eiweiß enthält Avidin, das auf das körpereigene Vitamin Biotin reagiert, dieses bindet und es dadurch zu Mangelerscheinungen kommen kann. Eigelb enthält im Gegenzug so viel Biotin, dass diese Reaktion sogar überkompensiert wird. Eine Fütterung von einem kompletten, rohen Ei stellt somit mit diesem Fokus kein Problem dar. Sie sollten jedoch immer nur das gesamte Ei verfüttern und darauf verzichten reines Eiweiß als Futter zu geben.

http://www.wohnungskatzen-online.de/roh ... lematisch/

Im CNI-Bereich wird oft Verfütterung von Eiweiß als Ersatz für Phosphatbinder vorgeschlagen, weil es eben sehr phosphatarm ist, aber wenn die zitierte Quelle Recht hat, wäre zu viel Eiweiß nicht gesund.

Meine Katzen mögen auch gerne weiches Eigelb, das Weiße vom Ei nicht. Roh habe ich noch nicht probiert, vielleicht versuche ich es mal bei Kimi.

Re: Eigelb - der Hit!

BeitragVerfasst: So 4. Sep 2016, 13:42
von romulus
Ob sie auch das harte Eigelb von den hartgekochten Eiern (die fertig gekauften) mögen?
Hat das jemand mal probiert?

Re: Eigelb - der Hit!

BeitragVerfasst: So 4. Sep 2016, 13:56
von Polly
Molly mag auch rohes Eigelb..., fest gekocht dagegen gar nicht, weil es so krümelig ist... :no:

Re: Eigelb - der Hit!

BeitragVerfasst: So 4. Sep 2016, 13:59
von romulus
Ich meine auch, ich hätte mal gelesen, es soll roh sein - bin aber nicht mehr sicher.
Naja, nicht sooo wichtig - gibt es ja nur höchst selten!

Re: Eigelb - der Hit!

BeitragVerfasst: So 4. Sep 2016, 20:13
von Hexle-Ronja
meine fressen kein rohes eigelb :no:
die sind sowas von verwöhnt, auch kein rohes fleisch oder geflügel :no:

Re: Eigelb - der Hit!

BeitragVerfasst: So 4. Sep 2016, 21:16
von Snoopy
Ich kam noch nie auf die Idee rohes Ei zu verfüttern ::?

Re: Eigelb - der Hit!

BeitragVerfasst: So 4. Sep 2016, 21:23
von romulus
Ich hab das mal vor vielen Jahren in einem Katzenbuch gelesen, hab´s probiert und es kam gut an.
Dann hab ich es natürlich im Laufe der Zeit vergessen - ist ja auch wohl eher als Leckerli oder so gedacht, nur ganz selten.

Re: Eigelb - der Hit!

BeitragVerfasst: So 4. Sep 2016, 21:31
von elvira
Gekochtes Eiweiß fressen die Hiesigen gar nicht. Gekochtes Eigelb aber auch nicht. :no: