Komplizierte Fütterung verschiedener Katzen

Futterergänzung, Barfen, und was es sonst noch so gibt.

Re: Komplizierte Fütterung verschiedener Katzen

Beitragvon vilma » Sa 22. Mär 2014, 13:28

Rosi hat geschrieben:Deshalb sollten zwischen der Fütterung von Rohfutter und Fertignahrung 4-5 Stunden liegen.

Praktiziere ich hier so aber auch nicht, Rosi. Der Kater zB frisst abends immer erst seine Rohmahlzeit und meist ein bis zwei Stunden danach schon eine gute Portion Trofu. Bislang hat das seiner Verdauung nicht geschadet.

Wobei man das natürlich schon beobachten sollte, gerade bei Kitten, ob der Mix auch wirklich vertragen wird.
Ich bin der Trost, die Kraft, die Stille.
Ich bin der seidenweiche Wille.
Ich halte euch in meiner Tatze.
Ich bin die Katze.

(A. Schacht)
Benutzeravatar
vilma
 
Beiträge: 3713
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 18:46
Wohnort: Nordharz

Re: Komplizierte Fütterung verschiedener Katzen

Beitragvon Rosi » Sa 22. Mär 2014, 14:06

Aber nicht gleichzeitig Lina. Das erhöht die Gefahr, dass das Rohfutter zulange im Verdauungstrakt ist. Muss nichts passieren, kann aber. So haben z.B. Salmonellen keine Chance, weil die Verdauung schneller ist, aber schon, wenn die Nahrung zulange im Verdauungstrakt unterwegs ist. Ob es wirklich 4-5 Stunden sein müssen, entzieht sich meiner Kenntnis. Kann da nur nach anderen Quellen gehen. ;-)
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6258
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Komplizierte Fütterung verschiedener Katzen

Beitragvon vilma » So 23. Mär 2014, 10:39

Das klingt logisch, Rosi. Ich wurde gestern auch postwendend für meinen Beitrag bestraft, weil Pancho spätabends alles unverdaut ausgegöbelt hat, was er Stunden vorher gefressen hatte - Rohes und Trofu. Wahrscheinlich war es einfach zuviel, obwohl er sonst überhaupt kein Göbler ist. :( Danach war er jedenfalls fit wie ein Turnschuh, hat nur Unmengen getrunken, was ja auch gut ist.
Ich bin der Trost, die Kraft, die Stille.
Ich bin der seidenweiche Wille.
Ich halte euch in meiner Tatze.
Ich bin die Katze.

(A. Schacht)
Benutzeravatar
vilma
 
Beiträge: 3713
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 18:46
Wohnort: Nordharz

Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast