Gefährliche Nahrungsmittel

Futterergänzung, Barfen, und was es sonst noch so gibt.

Gefährliche Nahrungsmittel

Beitragvon Rosi » Do 4. Nov 2010, 19:55

Nahrungsmittel, die für Katzen und Hunde gefährlich sein können:

- Alkohol / alkoholhaltige Nahrungsmittel - Koma, Tod, Vergiftung
- Aubergine (Solanin) - Magen-Darm-Probleme, Pankreatitis
- Avocados (Persin) s.o. TA-Lin - Erbrechen, Durchfall
- Bohnen (Lectin: Phasin) - Erbrechen, Magenblutung, Vergiftung
- Buchweizen - Durchfall und Krämpfe
- fettige Nahrungsmittel - Pankreatitis
- Hefeteig - die gärende Hefe, kann zu starken Magenschmerzen führen, Alkohol wird frei gesetzt, der zusätzlich schadet
- Johannisbeeren - Chronisches Nierenversagen
- Kaffee (Koffein) - Erbrechen, Durchfall, giftig für Herz und Nervensystem
- Kartoffeln, rohe (Solanin) -
- Knoblauch in jeder Form - zerstört Blutzellen, Anämie
- Knochen, gekocht - Magen-/Darmverletzungen
- Macadamia Nüsse - zerstört das zentrale Nervensystem und Muskeln
- Mangold (enthält zuviel Oxalsäure)
- Milchprodukte, laktosehaltig - in zu großen Mengen Durchfall
- Nachtschattengewächse (grüne Teile) wie Tomaten und Paprika (giftiges Solanin)
- Nüsse (viel Phosphor) - Knochenstoffwechselstörungen, Entstehung von Blasensteinen
- Pilze, einige Sorten - Schock, Tod
- Rosinen, Trauben - Chronisches Nierenversagen
- rote Beete (enthält zuviel Oxalsäure) -
- scharf-gewürzte Speisen
- Schokolade/Kakao (Koffein + Theobromin) - (je dunkler, desto mehr Theobromin, desto schlimmer) Giftig für Herz und Nervensystem, Tod
- Spinat (enthält zuviel Oxalsäure)
- Süßkartoffeln (enthält zuviel Oxalsäure)
- Thunfisch in zu großen Mengen (ist mit Methylquecksilber belastet) -
- Trauben - Nierenversagen
- Walnüsse - zerstört das zentrale Nervensystem und Muskeln
- Xylitol - gesüßte Nahrungsmittel (Zuckeraustauschstoff in Kaugummi und Bonbons) - Leberversagen, Hypoglykämie (Unterzuckerung), Tod
- Zwiebel, Zwiebelpulver(N-Propyldisulfid ü Allylpropylsulfid) - zerstört Blutzellen, Anämie

+ Medikamente für Menschen (Aspirin, Paracetamol, Ibuprofen etc.) - Nierenversagen, gastrointestinale Geschwüre (Magendarmgeschwüre), Tod


Wenn Euch weitere Lebensmittel bekannt sind, die den Tieren nicht bekommen, schreibt sie doch bitte hier auf, damit wir die Liste ergänzen können.
Zuletzt geändert von Rosi am Fr 24. Jan 2014, 19:35, insgesamt 3-mal geändert.
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6268
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Giftige Nahrungsmittel

Beitragvon mortikater » Do 4. Nov 2010, 23:25

Wieso ist Alkohol giftig?

Katzen fehlt das Enzym für den Abbau (wie den Indianern). Oder ähnlich wie bei Kindern, wo das Enzym noch ganz schwach ist.

Das heißt es dauert länger, bis der Alkohol abgebaut ist , abgebaut wird er aber.

Logischerweise reden wir von kleinen Mengen. Katze oder Kind würden vermutlich von einer Flasche Wodka sterben. Aber das ist die Alkoholvergiftung, wie es sie auch beim erwachsenen Menschen gibt.

Es steht in jedem Forum, aber ich glaube nicht, daß minimale Mengen von Alkohol wie sie bei der Konservierung von medizinischen Tropfen verwendet werden, giftig für Katzen sind.
[center]Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild[/center]
mortikater
 
Beiträge: 9669
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Giftige Nahrungsmittel

Beitragvon Rosi » Fr 5. Nov 2010, 00:37

Giftig heißt ja nicht gleich tödlich.

Du hast recht, es hängt natürlich von der Menge ab. Ebenso wie Bohnen, grüne Tomaten etc. auch für Menschen in größeren Maßen unbekömmlich ist.

Mit den alkoholischen Nahrungsmitteln ist wohl auch eher der Hund gemeint, der vielleicht das Tiramisu klaut oder den Rotweinkuchen nascht, den Mieze eh nicht anrühren würde. ;-)

Vielleicht sollte man die Überschrift abändern. Mir fällt im Moment nichts passendes ein. Bin für Vorschläge offen.
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6268
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Giftige Nahrungsmittel

Beitragvon afra » Fr 5. Nov 2010, 07:31

Im Satz Nahrungsmittel die giftig sind vielleicht einfach Nahrungsmittel die Giftig sein könnten, oder nicht geeignet für Haustier?

Ich finds toll das du eine Liste gemacht hast, für Leute die sich so garnicht auskennen ein Segen wenn sie nachsehen können was nicht so gut für ihr Tier ist.

Als Pepe neu bei uns war bekam ich den Tipp Notfalltropfen zu kaufen damit Fiona besser klarkommt. Ich hab ihr die eingegeben und bin kurz danach in einem Forum gelandet indem ich davon erzählte, autsch da wurde mir ziemlich barsch klargemacht das man die auf die stirn reibt und Alk giftig für Katzen ist.

Ich weiß das Katzen davon nicht gleich sterben, aber giftig als Überschrift finde ich schon richtig da die Liste ja mehr für Leute ist die sich nicht auskennen. Giftig ist ein wort das erstmal warnt, zumindest für mich.
Bild
afra
 
Beiträge: 1176
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:03

Re: Giftige Nahrungsmittel

Beitragvon Rosi » Fr 5. Nov 2010, 11:34

afra hat geschrieben:Im Satz Nahrungsmittel die giftig sind vielleicht einfach Nahrungsmittel die Giftig sein könnten, oder nicht geeignet für Haustier?

Ich finds toll das du eine Liste gemacht hast, für Leute die sich so garnicht auskennen ein Segen wenn sie nachsehen können was nicht so gut für ihr Tier ist.


Danke Heidi, das war auch mein Gedanke. Den ersten Satz habe ich abgeändert.

Mir war früher z.B. nicht bewußt, dass Zwiebelgewächse für Katzen schädlich sind. Oder Schokolade, mein Tiger liebte Schokolade und durfte früher die letzten Krümelchen vom Papier lecken, was zum Glück ja nur eine winzig kleine Menge war. Mir ist auch noch gar nicht so lange bekannt, das Rosinen schädlich sein sollen.

Ich denke, niemand wird sein Tier mit solchen Dingen füttern (obwohl - zumindest früher - ältere Damen ihr Hundchen wohl gerne mal mit einem Pralinchen verwöhnten), aber wer denkt sich schon etwas dabei, wenn Mieze mal eine Bohne klaut und damit spielt.
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6268
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Giftige Nahrungsmittel

Beitragvon mortikater » Fr 5. Nov 2010, 14:50

Das stimmt und ich finde die Seite auch toll!

Einiges habe ich auch noch nicht gewußt, z. B. Hefeteig.

Ich wollte das mit dem Alkohol nur relativieren, weil es oft einfach nur so dahingeknallt wird.
[center]Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild[/center]
mortikater
 
Beiträge: 9669
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Gefährliche Nahrungsmittel

Beitragvon DrQuinn » Fr 24. Jan 2014, 16:31

Zur Ergänzung: [link]http://catsonline-forum.de/forum/viewtopic.php?f=45&t=2420&p=69479#p69479[/link]

Da stehen zum Teil die Wirkungen dabei. Ich denke, wir sollten diesen Thread hier weiterführen, also die Liste oben, aber um die Wirkungsweisen ergänzen aus dem anderen Thread. Und wenn's noch was neues gibt natürlich.
Anja, Tammy und Gizmo, somewhere over the rainbow

Patentante von Aurora&Carusos Sternenkater Caruso.

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
Mary Bly
Benutzeravatar
DrQuinn
 
Beiträge: 4009
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 21:13
Wohnort: Zuhause

Re: Gefährliche Nahrungsmittel

Beitragvon Rosi » Fr 24. Jan 2014, 19:39

Ist ergänzt. :yes:
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6268
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Gefährliche Nahrungsmittel

Beitragvon DrQuinn » Sa 25. Jan 2014, 00:28

Supi Rosi! :daumen: :lieb:
Anja, Tammy und Gizmo, somewhere over the rainbow

Patentante von Aurora&Carusos Sternenkater Caruso.

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
Mary Bly
Benutzeravatar
DrQuinn
 
Beiträge: 4009
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 21:13
Wohnort: Zuhause

Re: Gefährliche Nahrungsmittel

Beitragvon tanteanna » So 4. Mai 2014, 09:15

Fanni stibizt immer wieder mal eine Kaffeebohne, überhaupt mag sie Kaffee. Dank diesem thread weiß ich jetzt, daß zumindest die Kaffeebohnen künftig für sie tabu sind :yes:
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5352
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

Re: Gefährliche Nahrungsmittel

Beitragvon rosi-maus » So 4. Mai 2014, 10:14

So eine süße freche Maus... eine Kaffeebohne, das hab ich auch noch nie gehört... Zerkaut sie die dann?
Ganz liebe Grüße
Rosi mit Luna und Louie... und Lieserl und Flinserl ganz tief im Herzen
_______________________________________
Manchmal sitzt sie zu Deinen Füßen und schaut Dich an mit einem Blick so schmeichelnd und zart, dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks. Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt....!
Bild
Benutzeravatar
rosi-maus
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 22:46

Re: Gefährliche Nahrungsmittel

Beitragvon tanteanna » So 4. Mai 2014, 10:19

rosi-maus hat geschrieben:So eine süße freche Maus... eine Kaffeebohne, das hab ich auch noch nie gehört... Zerkaut sie die dann?


ja, da knackt es dann wie beim Trofu. Fanni frisst ohnehin fast alles, sie liebt z.B. altes Brot. Da kaut sie dann fleißig drauf rum und zieht es in der Wohnung rum :roll:
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5352
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

Re: Gefährliche Nahrungsmittel

Beitragvon rosi-maus » So 4. Mai 2014, 11:30

Die Kaffeebohne muss doch recht bitter schmecken ::?
Angewohnheiten haben die Süßen... :shock: ;-) ....
Ganz liebe Grüße
Rosi mit Luna und Louie... und Lieserl und Flinserl ganz tief im Herzen
_______________________________________
Manchmal sitzt sie zu Deinen Füßen und schaut Dich an mit einem Blick so schmeichelnd und zart, dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks. Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt....!
Bild
Benutzeravatar
rosi-maus
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 22:46

Re: Gefährliche Nahrungsmittel

Beitragvon Hexle-Ronja » So 4. Mai 2014, 12:49

igitt rohe kaffee bohnen :argh:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !
Benutzeravatar
Hexle-Ronja
 
Beiträge: 5987
Registriert: Do 28. Okt 2010, 11:17
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Gefährliche Nahrungsmittel

Beitragvon Berg-Eule » Mo 5. Mai 2014, 08:41

An Brot sind angeblich kürzlich in einem Wildgehege in unserer Nähe 4 Hirsche verendet, weil sie das nicht verdauen konnten! Glaubt man als Laie kaum! Aber in den Wildparks gibt es sicher nicht umsonst Automaten, wo man artgerechtes Futter kaufen kann. Die Leute, die selbst Lebensmittel mitbringen sparen da am falschen Ort. Allerdings hätte ich mir eine tödliche Auswirkung nicht vorstellen können.

Ebenso wenig wusste die Leute früher Bescheid, die ihren Hunden und Katzen Essensreste hingestellt haben, sicher tun das auch heute noch manche. Man denkt wohl immer noch, alle Säugetiere müssten dasselbe essen können. :roll:
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13109
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast