Päppeltips gesucht

Futterergänzung, Barfen, und was es sonst noch so gibt.

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon Rohana » Fr 8. Jun 2012, 10:34

Lilli bekam all die Wochen weiterhin ihren Päppelbrei per Spritze und hat mit sehr wechselndem Appetit hin und wieder ein kleines bißchen normales Futter zu sich genommen. Immerhin das Gewicht gehalten, zeitweise sogar ein paar Gramm zugenommen. Aber es ist nicht gut, das Zahnfleisch nach wie vor entzündet und sie kaut sich offenbar auf den Backentaschen herum - dann kann das ja nicht heilen.
Heute hat meine Schwester nun einen Termin bei einem auf Zähne spezialisierten TA in Berlin-Lichterfelde. Röntgen steht an, gegebenenfalls Extraktion der letzten Zähne und Abstriche vom Zahnfleisch fürs Labor. Ein paar Daumen können sicher nicht schaden ...
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4484
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:16

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon vilma » Fr 8. Jun 2012, 10:52

Ich finde es sehr gut, dass sie noch mal einen Spezialisten aufsucht, Susanne. Natürlich sind hier alle Daumen gedrückt!!
Ich bin der Trost, die Kraft, die Stille.
Ich bin der seidenweiche Wille.
Ich halte euch in meiner Tatze.
Ich bin die Katze.

(A. Schacht)
Benutzeravatar
vilma
 
Beiträge: 3713
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 17:46
Wohnort: Nordharz

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon Rosi » Fr 8. Jun 2012, 16:53

Für die Daumen ist es wahrscheinlich schon zu spät. Gibt es was Neues?
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6386
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 14:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon Rohana » Fr 8. Jun 2012, 18:21

Nein, ich hab noch nix gehört ... weiß nicht, ob das nun ein gutes oder ein schlechtes Zeichen ist ... ::? Arme Lilli-Maus, die muß echt was durchmachen ...
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4484
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:16

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon Rohana » So 10. Jun 2012, 17:12

Zähne raus, Katze frißt! Das ist der momentan sehr erfreuliche Stand. Noch am Abend nach der OP gingen 100 g Gourmet Perle in die Mieze, jetzt frißt und schläft sie abwechselnd. Die OP war lang und anstrengend, Lilli muß sich erholen und schläft vor allem gern auf Frauchens Schoß.
Mit der Praxis in Berlin-Lichterfelde war meine Schwester sehr zufrieden. Als sie dem Doc verklickert hatte, daß nicht die Kosten, sondern das Wohlergehen des Tieres im Vordergrund stehen, war er positiv überrascht ...
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4484
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:16

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon Rosi » So 10. Jun 2012, 18:16

Super :daumen: das klingt doch sehr vielversprechend. :hurra:
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6386
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 14:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon Rohana » So 17. Jun 2012, 20:41

Fast trau ich mich nur zu flüstern: es scheint Lilli besser zu gehen! Sie nimmt alte Rituale wieder auf (Herrchen nach dem Duschen die Haare putzen :lol: ), liegt nicht mehr nur lethargisch herum, sondern interessiert sich für das, was um sie herum so vorgeht.
Die Abstriche haben gezeigt, daß es ein rein virales Geschehen ist, nichts Autoimmunes. Deshalb darf sie auch weiter immunstimulierende Mittel bekommen, Zylexis vielleicht oder nochmal Interferon. Morgen ist Nachschau bei der TÄ, Schwester konnte mal ins Mäulchen linsen (Lilli haßt das) und auf den ersten Blick nichts Feuerrotes, Aufgeschwollenes mehr entdecken.
Mit dem Essen geht es besser - feine kleine Döschen gehen und das hochkalorische Kitten-TroFu auch (das ist wohl auch etwas weicher als normales TroFu). Mal sehen, ob Lilli ihre 4 kg wieder erreicht, momentan ist sie bei 3,2 kg, arme dünne Kleine.
Hoffen wir das Beste!
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4484
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:16

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon Berg-Eule » Mo 18. Jun 2012, 07:05

Super, ich freu mich für die Süße!
Mit Interferon haben wir bei Trixi gute Erfahrungen gemacht - soweit man das sagen kann, denn man weiß ja nicht, wie es ohne gewesen wäre.
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13645
Registriert: Do 28. Okt 2010, 09:54
Wohnort: Franken

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon Rosi » Di 19. Jun 2012, 17:11

Das ist ja schön. Dann hoffen wir mal dass es so weiter geht. :daumen:
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6386
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 14:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon vilma » Di 19. Jun 2012, 17:42

Super Susanne, ich freue mich sehr.

Dann scheint sie doch arge Schmerzen an den betreffenden Zähnen gehabt zu haben, das arme Ding. Hoffentlich geht es ab jetzt nur noch aufwärts!
Ich bin der Trost, die Kraft, die Stille.
Ich bin der seidenweiche Wille.
Ich halte euch in meiner Tatze.
Ich bin die Katze.

(A. Schacht)
Benutzeravatar
vilma
 
Beiträge: 3713
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 17:46
Wohnort: Nordharz

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon Rohana » Di 17. Jul 2012, 07:21

Mittlerweile sind vier Wochen vergangen. Lilli frißt uznd hat wieder sehr schön zugenommen. Sie bringt wieder 3,5 kg auf die Waage - das war die Erfolgsmeldung von heute morgen.
Sie versucht mit der Pfote immer noch am Zahnfleisch rumzupolken, aber es ist fast völlig abgeheilt. Und dank "ohne Zähne" kann sie nicht mehr darauf herumkauen. Metacam ist noch im Einsatz, aber es soll ganz langsam ausgeschlichen werden. Dann wird über weitere immunstärkende Maßnahmen nachgedacht - Interferon, Zylexis. Ich hatte mich nochmal belesen und war über Mucosa Heel gestolpert - das ist doch für Schleimhäute. Ob auch für die Mundschleimhaut, will meine Schwester noch mit der TÄ bequatschen.
Nach all den Hiobsbotschaften hier in letzter Zeit doch auch mal ein kleines bißchen was Positives ...
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4484
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:16

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon Berg-Eule » Di 17. Jul 2012, 10:32

Ich freue mich für die Süße! :lieb:
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13645
Registriert: Do 28. Okt 2010, 09:54
Wohnort: Franken

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon Hexle-Ronja » Di 17. Jul 2012, 12:59

freu freu :hurra: :hurra: :hurra: :hurra: :hurra:
waren es also die zähne oder ???
weiterhin :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !
Benutzeravatar
Hexle-Ronja
 
Beiträge: 5999
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:17
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon Rohana » Di 17. Jul 2012, 16:17

Hexle-Ronja hat geschrieben:freu freu :hurra: :hurra: :hurra: :hurra: :hurra:
waren es also die zähne oder ???
weiterhin :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

Das Zahnfleisch war es, "dank" einer Virusinfektion, gegen die die Impfung nichts geholfen hat. So wie ich es verstanden habe, haben sich dann die Zahnfleischtaschen, in denen die Zähne sitzen, immer entzündet, das ganze Mäulchen war feuerrot und das Zahnfleisch hat so Wucherungen gebildet. Muß wirklich übel ausgesehen und vor allem böse wehgetan haben ... armes Lillimäuschen!
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4484
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:16

Re: Päppeltips gesucht

Beitragvon Rosi » Di 17. Jul 2012, 18:36

Wie schön auch mal eine erfreuliche Nachricht zu lesen. :hurra:
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6386
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 14:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste