Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon Aurora&Caruso » Mi 13. Feb 2013, 15:59

:eek:

Ich habe hier eben genau das Problem, dass meine 2 bei den hochwertigsten Futtersorten
Karthaeuser1 hat geschrieben:... zu Hause stehen hat und Katzis es mit dem Popo nicht anschauen.
die Nase rümpfen und mich verachtlich anschauen. Harmony kann das in einer unglaublichen Perfektion. :lol:

Was also tun? Ich habe von (aus unserer menschlichen Sicht) "SCHRECKLICH" :argh: bis "SAGENHAFT" :daumen: eingekauft und der Dame und dem Herren (wobei Caruso ja immer wegmampft, was Harmony nicht frisst...) vorgesetzt.

Ergebnis: Grau, Terra Faelis, Pfotenliebe, Macs, GranataPet, Catz finefood, Almo Nature, Applaws, Bozita, Cosma, Feringa, Hill's, Iams, Porta 21, Royal Canin und Schesir sind gnadenlos durchgefallen - ein paar Sorten von Bozita und Almo Nature gingen grad noch so...

Die richtigen Supermarkt Eigenprodukte (Edeka, Aldi, Rewe, Lidl, Netto usw.) wurden größtenteils auch abgelehnt.

So dann blieben noch: (Kommentare von Harmony und Caruso in Klammern)

Animonda (geht ab und zu), Defu Biofutter (willst Du mich umbringen?), Herrmanns Katzenfutter (Bäh!), Miamor (Mampf Schleck),Schmusy (mach nochmal voll!), Sheba (Pfui), Shiny Cat (Was ist das denn?), Smilla (uaaaaaahhhh), Thrive Complete (kannste selber essen), Yarrah Biofutter (geht´s noch?), Animonda Rafiné (kannste ab und zu reintun), Catessy (ganz OK), Felix (zur Not), Gourmet (nö), Kitekat (hahahaha, was ist denn das?), Perfect Fit (naja), Whiskas (ein, zwei Sorten zur Not!)

Wahrscheinlich gibt es noch viel, viel mehr Sorten - aber ich habe dann kapituliert. Ich habe auch noch andere Dinge zu tun als Katzenfuttertesteinkäufer zu spielen.:yes:

Nun gibt es eben (bis sich der Geschmack der königlichen Hoheiten wieder geändert hat) Schmusy, Miamor, Animonda, Bozita, Catessy und Almo Nature.

Immer mal wieder probiere ich ein hochwertiges und ein saugünstiges Futter, meist mit den Erkenntnissen von oben. Ist wahrscheinlich auch nicht die perfekte Ernährung, aber wenn ich daran denke, dass mein Mikki (wurde 18 Jahre alt und war Extremfreigägnger) ausschließlich Whiskas und Sheba bekommen hat und bis zum Schluß kerngesund war (er hatte einen Hirntumor, weswegen er 2 Jahre Psychopharmaka bekam), befürchte ich, dass ich heute mit meinen Katzen etwas übertreibe...

:oops:
LG Harry - stolzer Patenonkel von Isis Inu und DrQuinns Tammy

Bild

Harmony (ohne Tante) & Caruso mit Patentante DrQuinn - Aurora für immer in meinem Herzen
Benutzeravatar
Aurora&Caruso
Administrator
 
Beiträge: 1202
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 23:20
Wohnort: BaWü

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon Karthaeuser1 » Mi 13. Feb 2013, 16:08

Hast du eine Ahnung,
ist bei den 400g Dosen dasselbe drinnen wie bei den 200g Dosen.
Meine bekommen von den 400 g dosen irre Durchfall, deshalb meine Frage zu den 200 g Dosen.
Karthaeuser1
 

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon Aurora&Caruso » Mi 13. Feb 2013, 16:14

Karthaeuser1 hat geschrieben:Hast du eine Ahnung, ist bei den 400g Dosen dasselbe drinnen wie bei den 200g Dosen.
Meine bekommen von den 400 g dosen irre Durchfall, deshalb meine Frage zu den 200 g Dosen.


Keine Ahnung - aber mir ist schon aufgefallen, dass Aussehen und Konsistenz sich zwischen den Packungsgrößen unterscheiden.

Aber ob das stimmt? :grübel:

Hier muss ich zum Glück feststellen, dass alle meine bisherigen Katzen nie Darm-Probleme bezüglich des Futters hatten.
LG Harry - stolzer Patenonkel von Isis Inu und DrQuinns Tammy

Bild

Harmony (ohne Tante) & Caruso mit Patentante DrQuinn - Aurora für immer in meinem Herzen
Benutzeravatar
Aurora&Caruso
Administrator
 
Beiträge: 1202
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 23:20
Wohnort: BaWü

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon romulus » Mi 13. Feb 2013, 16:43

Irgendeine Sorte - ist schon lange her und ich erinnere mich nicht mehr genau - haben meine in der 200 g Dose problemlos gefressen und das gleiche Futter in der 400 g Dose verschmäht.
Daraufhin bekam ich (in einem Forum - wo?) die Antwort, dass die Herstellung der 400 g Dose wohl anders verlaufe als bei der kleinen Dose, nämlich wahrscheinlich länger und höher erhitzt oder so ähnlich....
Könnte schon sein, denn das Verhalten meiner Katzen gegenüber diesen Dosen war auffallend!
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13359
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon Karthaeuser1 » Mi 13. Feb 2013, 17:03

Dankeschön, interessant,
also doch.
Genau wie bei Grau
die kleinen Dosen werden gefressen
die 800g Dosen nciht.
Karthaeuser1
 

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon YuccaPalme » Mi 13. Feb 2013, 17:13

Hast du eine Ahnung,
ist bei den 400g Dosen dasselbe drinnen wie bei den 200g Dosen.
Meine bekommen von den 400 g dosen irre Durchfall, deshalb meine Frage zu den 200 g Dosen.

Welches Futter meinst du?
Benutzeravatar
YuccaPalme
 
Beiträge: 162
Registriert: Do 10. Jan 2013, 08:10

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon Karthaeuser1 » Mi 13. Feb 2013, 17:23

YuccaPalme hat geschrieben:
Hast du eine Ahnung,
ist bei den 400g Dosen dasselbe drinnen wie bei den 200g Dosen.
Meine bekommen von den 400 g dosen irre Durchfall, deshalb meine Frage zu den 200 g Dosen.

Welches Futter meinst du?


Das Carny
Karthaeuser1
 

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon mortikater » Mi 13. Feb 2013, 17:50

Karthaeuser1 hat geschrieben:Hast du eine Ahnung,
ist bei den 400g Dosen dasselbe drinnen wie bei den 200g Dosen.
Meine bekommen von den 400 g dosen irre Durchfall, deshalb meine Frage zu den 200 g Dosen.


Soweit ich weiß, müssen die großen Dosen stärker erhitzt werden, was auch geschmackliche Einbußen macht. Fast alle Katzen mögen kleine Dosen lieber als große und sehr gerne Schälchen und Beutel...
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9651
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon YuccaPalme » Mi 13. Feb 2013, 18:00

Ach so, ich kenne nur die kleinen, bzw. meine Tiger haben nur die kleinen Dosen bekommen.
Benutzeravatar
YuccaPalme
 
Beiträge: 162
Registriert: Do 10. Jan 2013, 08:10

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon Karthaeuser1 » Mi 13. Feb 2013, 18:02

Wahrscheinlich deshalb, danke Petra,
was mach ich nur mit den großen Dosen?
Muss sie wohl aufpeppen
Karthaeuser1
 

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon Berg-Eule » Mi 13. Feb 2013, 18:03

Meine Katzen mochten es nicht, wenn ich von großen Dosen einen Teil später fütterte, wahrscheinlich nimmt das dann den Geschmack des Metalls an.
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13041
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon YuccaPalme » Mi 13. Feb 2013, 18:16

Du kannst die Dosen doch vielleicht verkaufen?! :)
Benutzeravatar
YuccaPalme
 
Beiträge: 162
Registriert: Do 10. Jan 2013, 08:10

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon Karthaeuser1 » Mi 13. Feb 2013, 18:29

Berg-Eule hat geschrieben:Meine Katzen mochten es nicht, wenn ich von großen Dosen einen Teil später fütterte, wahrscheinlich nimmt das dann den Geschmack des Metalls an.

Dazu kommt es nie, ich brauche in der früh 2 Dosen davon.

Du kannst die Dosen doch vielleicht verkaufen?! :)

Wird eh nix Anderes übrig bleiben, soll ja nicht vergammeln. Schade halt.
Karthaeuser1
 

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon mortikater » Mi 13. Feb 2013, 19:35

Ich jubele meinen ungeliebtes Futter immer wieder mal so dosenweise unter. Weggeschmissen wird hier auch nichts. Catz finefood. Fraßen Mika und Mette drei Wochen gerne, darauf hin bestellte ich 100 Dosen, ich Trottel, ich hätte es es wissen müssen.

Das Problem ist nur, die dicken fressen es, bevor sie nichts kriegen, die heiklen hungern dann lieber.

Vielleicht kannst Du es mit Thunfischsaft oder irgendwas aufpeppen, Anita, irgendwas, was sie gerne mögen.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9651
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Hochwertig aber auch günstig! Geht das??

Beitragvon Karthaeuser1 » Mi 13. Feb 2013, 19:50

Jo, werd morgen mal wieder Thunfisch in eigenem Saft kaufen, man gönnt sich ja sonst nix.
Wehe, die fressens dann nicht
Karthaeuser1
 

VorherigeNächste

Zurück zu Nassfutter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast