Ein altes und ein neues Gesicht - das Huhn kehrt zurück!

Hier können sich Freigängerhalter austauschen.

Re: Ein altes und ein neues Gesicht - das Huhn kehrt zurück!

Beitragvon Snoopy » Fr 10. Jul 2020, 18:20

Ich drücke euch die Daumen für eine schöne Kennenlernphase und viel Spaß morgen =))
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 5078
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:13
Wohnort: Saarland

Re: Ein altes und ein neues Gesicht - das Huhn kehrt zurück!

Beitragvon huhni » So 12. Jul 2020, 06:43

Es läuft sehr gut.
Emma war vorgestern ab nachmittags draußen, immer mal wieder 45-90 Minuten weg, bis sie wieder aufgetaucht ist.
Nachts war sie draußen, wir haben sie abends nicht aus ihrem Versteck in der hohen Wiese weglocken können. Sie hatte ihre Kuschelhöhle draußen. Die Nacht war absolut ruhig, morgens kam sie sofort als der Keks die Tür aufgemacht hat, er hat nicht mal rufen müssen. (Musste ich heute früh auch nicht, sie kam sofort angesprintet, als sie gemerkt hat, dass jemand an dr Tür ist)
Den Hauptteil des Tages hat sie auf einem Terrassenstuhl geschlafen. Sie ist auch der Nachbarskatze begegnet, alles recht unspektakulär. Keine der beiden hat geschrieen oder irgendwas. Sie haben sich nur sehr zögerlich angesehen, dann ist die Nachbarin fast desinteressiert davongelaufen.

Heute früh lag eine tote Maus vor der Tür. In der zweiten Nacht schon ein Geschenk. Ich denke, sie hat uns als ihr neues Zuhause akzeptiert, oder? :)
Nur das etwas hochwertigere Nassfutter ließ sie heute früh stehen. Vielleicht hat sie sich was gefangen (die Maus ist allerdings äußerlich unversehrt) oder steht halt nur auf diesen Mistkram, den sie zeitlebens bisher bekommen hat... sie kennt ja nix anderes.
Viele liebe Grüße
Jessica
mit Emma und Sternen-Mi im Herzen
Stolze Patin von Teddy (tanteanna), Lotte und Leonor (Chrissy)

Bild
huhni
 
Beiträge: 614
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 13:23
Wohnort: unten links :)

Re: Ein altes und ein neues Gesicht - das Huhn kehrt zurück!

Beitragvon Snoopy » Di 14. Jul 2020, 21:25

Ich finde, das hört sich richtig gut an =)))


Ggf. füttert jemand seine Katzen draußen und sie frisst jetzt gerade da mit...
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 5078
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:13
Wohnort: Saarland

Re: Ein altes und ein neues Gesicht - das Huhn kehrt zurück!

Beitragvon huhni » Mi 22. Jul 2020, 20:06

Hui, schon wieder ein paar Tage her, seit ich geschrieben habe.
Also, es läuft wirklich prächtig mit Emma.
Sie fühlt sich sichtlich wohl, seit sie raus darf.
Bei den direkten Nachbarn (Doppelhaus) spaziert sie wohl schon wie selbstverständlich ins Erdgeschoss, wenn die Terrassentür auf ist... zum Glück stören sie sich nicht daran.
Die Nachbarn gegenüber hat sie wohl auch schon besucht und sich streicheln lassen.
Nachts ist sie immer draußen, sie hat einen sehr starken Freiheitsdrang, aber sie ist am nächsten Morgen immer schon da, wenn man aufsteht.
Mit den anderen Katzen ist auch alles friedlich. Ich hab nur vorgestern mal nachts einen kurzen Kreischer gehört, klang aber eher so als hätte sich eine Mieze erschreckt.

Emma kommt ganz lieb mehrfach am Tag heim, mal um einen Happen zu fressen oder sich vormittags zum Keks ins Büro zu legen, während er arbeitet. Sie scheint nicht allzu weit vom Haus weg zu gehen, wenn man sie ruft, steht sie meistens ein paar Minuten später da (das klappt aktuell aber nur, wenn ich sie rufe).
Morgens steht sie schon erwartungsvoll an der Tür und will fressen.
Vom "Supermarkt-Futter" stellen wir sie langsam um, sind jetzt nach ein paar Versuchen beim Animonda Nassfutter angekommen. Das inhaliert sie abends förmlich, scheint ihr echt zu schmecken.

Am Samstag ist sie morgens davon gestiefelt, um keine 5 Minuten später mit einer Maus im Maul zurück zu kommen und diese auf dem Rasen noch etwas zu piesacken, ehe sie ihr dann den Rest gegeben hat. Naja, so sind Katzen eben, das gehört dazu.

Läuft also echt sehr gut und harmonisch.
Viele liebe Grüße
Jessica
mit Emma und Sternen-Mi im Herzen
Stolze Patin von Teddy (tanteanna), Lotte und Leonor (Chrissy)

Bild
huhni
 
Beiträge: 614
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 13:23
Wohnort: unten links :)

Re: Ein altes und ein neues Gesicht - das Huhn kehrt zurück!

Beitragvon Snoopy » Sa 25. Jul 2020, 14:05

Das hört sich so an, als wäre Emma sehr glücklich und bei euch angekommen :-)

Ich wünsche euch noch ganz viel Spaß zusammen!
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 5078
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:13
Wohnort: Saarland

Vorherige

Zurück zu Wiesenflitzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste