Garten einzäunen

Das Revier Eurer Katze hört an der Haustür auf? Dann seid Ihr hier richtig.

Re: Garten einzäunen

Beitragvon Snoopy » So 5. Jun 2016, 21:40

Rohana hat geschrieben:Ich bin ja schon etwas erstaunt, daß die Nachbarn da soviel mitzureden haben! :shock:



Tja, die Pläne sind ungefähr so alt wie ich und damals dachte sich ein schlauer Mensch: Erlauben wir mal ausschließlich 1,5 Meter hohen Maschendrahtzaun mit Hecke....

Wer was anderes will benötigt die Unterschriften der Nachbarn.

Der merkwürdigste Nachbar in der Nähe hätte auch gerne einen Doppelstabmattenzaun. Aber nur 1,6 Meter.
Er hat sein Grundstück aber gut 30 cm höher aufgeschüttet. Also wäre er immer noch höher als ich mit 1,8 - aber er möchte das nicht :roll:

Die Halter gehen im Gartenbereich gut. Aber ich muss die 3 Meter Terrasse überbrücken und will in der Terrasse kein Loch ::?
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4513
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Garten einzäunen

Beitragvon indy » Di 7. Jun 2016, 18:40

Wirklich tolle Anregungen dabei! Werden das Projekt in naher Zukunft auch angehen.
Tiere sind die besseren Menschen.
Benutzeravatar
indy
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:00

Re: Garten einzäunen

Beitragvon Snoopy » Mi 13. Jul 2016, 18:02

:hurra: :bangle: :bangle: :hurra: :bangle: :hurra: :bangle:


Wir sind seit Montag endlich dran :hurra: :hurra: :hurra:

Außerdem bin ich am Bauantrag für den Zaun. Bin gespannt, ob ich mit den Nachbarn einig werde....
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4513
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Garten einzäunen

Beitragvon Anke » Fr 15. Jul 2016, 13:38

Snoopy hat geschrieben::hurra: :bangle: :bangle: :hurra: :bangle: :hurra: :bangle:


Wir sind seit Montag endlich dran :hurra: :hurra: :hurra:

Außerdem bin ich am Bauantrag für den Zaun. Bin gespannt, ob ich mit den Nachbarn einig werde....

na da bin ich jetzt aber mal gespannt! :daumen:
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück
Leonardo da Vinci
Bild Anke mit Mutzz & Mira

Patentante von Heidruns Fanni :love:
Bild

Bild
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 5026
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:49
Wohnort: JWD im Bremischen

Re: Garten einzäunen

Beitragvon Snoopy » Fr 15. Jul 2016, 15:28

Ich auch :yes:

Die Tür und ein kleiner Teil fehlt noch.... Können heute leider nichts machen, weil wir heute Abend noch ein Familienfest haben. Da muss einiges nich getan werden.

Vielleicht morgen.... Leider ist mein Urlaub dann rum :(
Haben wir nur noch abends und am Wochenende was von. Aber wenigstens etwas :yes:
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4513
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Garten einzäunen

Beitragvon Snoopy » So 17. Jul 2016, 01:31

:hurra: :hurra:

Die Katzen waren heute zum ersten Mal auf der Terrasse :hurra:
3 Stunden waren wir gemeinsam draußen :hurra: :
War das so toll! Die Sonne hat sogar geschienen und es war so spannend :yes:
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4513
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Garten einzäunen

Beitragvon romulus » So 17. Jul 2016, 08:42

Ach wie schön für euch, ich freue mich mit - gerade rechtzeitig zum (hoffentlichen) Sommerbeginn :hurra:
Liebe Grüße von Edda
mit Milo, Winnie und Socke
Bild
romulus
 
Beiträge: 12966
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Garten einzäunen

Beitragvon tanteanna » So 17. Jul 2016, 16:22

Und wo bleiben die Fotos vom 1. Freigang :D ;-)
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5121
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

Re: Garten einzäunen

Beitragvon Snoopy » So 17. Jul 2016, 23:05

tanteanna hat geschrieben:Und wo bleiben die Fotos vom 1. Freigang :D ;-)


Bekommt ihr.
Habe nur wenige, musste ja Katzen beobachten ;)

Aber muss an den Laptop.
Flickr wirklich ohne App nicht vom mobilem Gerät aus arbeiten lassen ::?

Sitzen jetzt gerade auch noch eine Runde draußen.

Heute Mittag mussten wir rein.
Beide Katzen waren nur noch am hecheln, weil sie die ganze Zeit allem nachjagen mussten :roll:
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4513
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Garten einzäunen

Beitragvon romulus » So 17. Jul 2016, 23:20

Das Gehege ist ja wohl gerade noch zur rechten Zeit fertig geworden - ein Wahnsinnserlebnis für die Katzen :D
Liebe Grüße von Edda
mit Milo, Winnie und Socke
Bild
romulus
 
Beiträge: 12966
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Garten einzäunen

Beitragvon Snoopy » Mi 22. Nov 2017, 00:28

Hallo zusammen!

Ich grabe diesen Thread mal wieder aus.

Es gibt nämlich etwas neues: Ich habe nach einigem Hin und Her endlich die Baugenehmigung für den Zaun und der Zaun steht auch schon.
Leider war der Gartenbauer mit der Aussage, dass alles für die Katzen dicht sein müsse, etwas überfordert :roll:

Also muss jetzt ordentlich nachgebessert werden.

Es stehen 1,80 Meter Doppelstabmattenzaun.
Bisher noch ohne Absicherung nach oben und leider nicht bündig zum Boden.

Wo denkt ihr, passt noch eine Katze durch? Also wie viel Zentimeter?

Was ich nach oben mache, weiß ich auch noch nicht.
Die Glaslösung ist leider unverschämt teuer.

Ich weiß aber auch nicht, was man oben abgeknickt noch dran basteln könnte.
Eine Baugenehmigung habe ich dafür nicht. Ich hoffe einfach, dass sich niemand beschwert....

Ich würde wirklich gerne so absichern, dass es auch sicher ist.
Das Problem ist, dass ich mir eigentlich bei Yoshi und Frechdachs relativ wenig Sorgen mache, dass ich die mal verliere und wenn könnte ich die wohl wieder einsammeln.
Aber die Winzkatze Luna ist fluchtgefährdet- wenn wohl auch eher aus Übermut als mit Absicht.
Das Problem ist nur, dass das die kleinste und sprunggewaltigste Katze hier ist und sich ja leider schon drinnen nicht anfassen lässt. Die bekomme ich nicht mehr und es gibt nur genau eine Tür und die ist vor dem Haus.
Die anderen Seiten gehen zu vier verschiedenen Nachbarn teilweise auch mit eingezäunten Grundstücken, einer mit katzenunfreundlichem Hund und hinter deren Gärten kommt die Straße. Die Gartentür ist eher auf der anderen Seite. Luna sollte mir also echt besser nicht stiften gehen :argh:
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4513
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Garten einzäunen

Beitragvon tanteanna » Mi 22. Nov 2017, 09:31

kannst du mal Bilder einstellen wie es momentan aussieht?
tanteanna
Bild
m. Fannis Patentante Anke
Benutzeravatar
tanteanna
 
Beiträge: 5121
Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:04

Re: Garten einzäunen

Beitragvon Snoopy » Sa 25. Nov 2017, 23:51

Klar!

Mache ich im Hellen!
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4513
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Garten einzäunen

Beitragvon mortikater » So 26. Nov 2017, 02:49

Ich bin ganz erschüttert, wenn ich lese, dass man für einen Zaun eine Baugenehmigung braucht. Ich habe mich hier munter ausgetobt, ohne mich zu informieren, was eigentlich rechtens ist.

Ich glaube allerdings, dass mein Gehege nicht unter Zaun fällt, weil es ja aus Katzennetz besteht, das nimmt keinem die Sicht. Auf alle Fälle hat sich in fast 20 Jahren keiner beschwert, wahrscheinlich sind die Nachbarn froh, dass die Katzen hinter Schloß und Riegel sind.

Nadia hat auch ein Gehege von einem Gehegebauer erstellen lassen. Sie hat auch mal Fotos gezeigt. Vielleicht könnte das eine Inspiration für Dich sein, wie man den Knick und die Neigung nach innen hinkriegt. Das ist wohl das wichtigste. Meine Lina ist wie ein Affe von innen am Netz hochgeklettert, aber als sie an den Knick kam, fiel sie nach hinten und rückwärts in den Teich. War eine gute Lehre, noch mal hat sie es nicht versucht.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9388
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Garten einzäunen

Beitragvon Snoopy » So 26. Nov 2017, 23:39

Alles was auf der Grundstücksgrenze steht bedarf theoretisch der Einhaltung der Bauvorschriften. Gibt es auch für Pflanzen, Gartenhäuschen, Carports, Grills, etc.
In den meisten Bundesländern sind jedoch 2 Meter für Einfriedungen erlaubt. Außerdem: Wo kein Kläger, da kein Richter...
Bei uns fällt halt schwer ins Gewicht, weil die Gemeinde abgesehen von 1,50m maximaler Höhe auch noch vorgeschrieben haben, dass es nur Maschendrahtzaun mit Hecke sein darf :roll: :roll: :roll:


Ich kann mir bei keiner meiner Katzen vorstellen, dass sie über den Zaun klettern werden. (Kann mich natürlich auch irren, aber sie klettern auch nicht am Netz).
Gefährlicher ist es, wenn besonders Luna Beute verfolgt und dabei obendrüber oder unten durch ein Loch entfleucht :argh:


Habe Bilder gemacht. Jetzt darf ich nur nicht vergessen sie auch einzustellen :oops:
Mit dem Tablet geht das nämlich irgendwie nicht ::?
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4513
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Vorherige

Zurück zu Stubentiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron