Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Wie beschäftige ich meine Katze? Vom Pappkarton bis zur HighTech-Maus - Berichte und Fragen zu Katzenspielzeug.

Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon mortikater » Di 19. Jul 2011, 14:55

Ich möchte so gerne einen Outdoorkratzbaum für meine Katzen haben. Habe aber überhaupt keine Lust 200,- Euro dafür auszugeben. und das kosten diese Dinger von Karlie, wobei sie dann noch nicht mal lange halten, nachdem, was ich gelesen habe.

Auf der Suche nach einem selbstgebauten fand ich diesen im Netz.

http://www.fressnapf.de/community/mitgl ... -kratzbaum

Den find ich zwar nicht besonders schön, aber er inspirierte mich. Im Prinzip nur ein Pfosten, Winkel und ein paar Plattformen. Wobei man die vielleicht ein bißchen netter machen könnte. Und vielleicht auch ein Bettchen oder sowas mit Klettverschluß draufmachen könnte, das man abends und im Winter mit rein nimmt.

Natürlich muß so ein Pfosten einbetoniert werden, sprich, mein Bruder kam ins Spiel.

Natürlich fand mein Bruder alle meine Ideen dilettantisch, seufzte auch wieder "was bin ich geschlagen", überlegte aber gleich, welche Materialien geeignet sind und sich in seinem Besitz befinden. Irgendwelche "Reste" hat er immer.

Das Holz für die Plattformen muß Tropenholz sein. Teuer. Aber natürlich hat er noch Reste von Bankirai. Hat mal bei seiner Chefin eine Terrasse gemacht.

Bangkirai ist durch seinen hohen Ölgehalt extrem witterungsbeständig, daher wird Bangkiraiholz auch im Hafenbau eingesetzt. Auch ist das Bangkiraiholz von Natur aus resistent gegen Pilze oder Insekten. (Sagt Google).

Statt Pfosten nimmt er Stahlrohr, das kann man (da komme ich ins Spiel) lackieren und mit Plastikseil umwickeln, das hält dann auf ewig.

Und heute morgen rief er an und sagte er hat das Ding schon gebaut. :hurra: :hurra: :hurra: Also Winkel ans Rohr geschweißt. Heute abend bringt er mir den Rohbau, damit ich lackiere, nächste Woche machen wir dann die Plattformen.

Fotos folgen natürlich!
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9651
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon Chrissy » Di 19. Jul 2011, 15:40

Uih, toll, da bin ich auf das Ergebnis gespannt!

Ich habe auf dem Balkon einfach einen alten ca. 90cm hohen Baumstamm stehen, erfüllt seinen Zweck auch, alle anderen Varianten waren mir bisher nämlich auch viel zu teuer :oops:
Liebe Grüße,
Chrissy mit Lotte & Leonor


und bunter Bild Mi ganz fest im Herzen Bild
Benutzeravatar
Chrissy
 
Beiträge: 1194
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 14:18

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon Yogiline » Di 19. Jul 2011, 15:41

Oder so...

Deine Aufgaben:
Man nehme einen handwerklich begabten "Bruder" mit einer Motorsäge.
Schicke ihn in den Wald, einen Baum fällen.
Dann nehme man ein Sperrholzbrett, einen Teppichrest, etwas Schaumstoff und eine Kuscheldecke.
Die weiteren Zutaten stelle man dem Bruder auf den Hof und hole es zusammengebaut am nächsten Tag wieder ab.

Die Aufgaben des handwerklich begabten "Bruders":
Zuerst muss er den Baum fällen, den Stamm auf die gewünschte Höhe zurechtsägen und zwei große Löcher für die Kletterstangen seitlich reinfräsen. Als nächsten muss er noch zwei Äste, als Kletterstangen zurechtsägen.
Aus dem Sperrholzbrett sägt er ein rundes Brett als Fuß und einen Fahrradsattelähnliches als Liegefläche.
Der Fuß wird mit Teppichboden bespannt und der Baumstamm darauf festgeschraubt.
Dann werden die seitlichen Kletterstangen angebaut, in eine wird noch ein Loch gebohrt um ein Seil oder einen Fisch daran zu befestigt.
Als Nächstes wird auf die Liegefläche der Schaumstoff geklebt und mit der Kuscheldecke bezogen.
Zum Schluss wird die Liegefläche befestigt und schon hat man einen wunderschönen Kratzbaum.

Miezes Aufgabe:
Spielen, Krallen schärfen, drauf rumturnen und wenn sie fertig ist, drauflegen und schlafen!

Bild

Bild

Das hatte ich auch schon mal im alten Catsonline drin. Ist doch eine Idee! Die Seitlichen Kletterstangen kann man oben abflachen und dort größere Bretter als Liegefläche drauf machen und natürlich nicht fest mit Stoff oedr Teppich beziehen.
Liebe Grüße, Yvonne mit Krümi und Spuddy
Yogi und Kyrchen, Gina und Dicker für immer im Herzen.

Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unglaublich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
Cleveland Amory
Benutzeravatar
Yogiline
 
Beiträge: 1992
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 16:32
Wohnort: Mec Pom

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon mortikater » Di 19. Jul 2011, 16:05

Yogiline, das sieht toll aus! Kommt auch in meine innere Planungsmappe, ist aber von den Materialien her doch ein bißchen mehr für Indoor oder geschützten Balkon, nicht?

Das Problem ist natürlich auch immer der Baumstamm, die liegen ja nicht so rum, da muß man sich irgendwie mit einem Förster oder Waldarbeiter verständigen.

Ich habe jetzt gerade bei Zooplus ein preislich absolut erschwingliches Outdoorbettchen aus Nylon geordert.

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katze ... tze/190565
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9651
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon Berg-Eule » Di 19. Jul 2011, 16:08

Freut mich, dass dein Bruder mal wieder für dich werkelt! Deine Mietzen haben bald einen Luxusgarten! :yes:

Wie ist das mit dem Bettchen bei Regen? Läuft das Wasser irgendwo ab oder wird es dann zum Swimmingpool? :lol:
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13041
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon mortikater » Di 19. Jul 2011, 16:11

:lol:

Das stimmt, Gabriele, da sollte man bei Regen doch ein "Mützchen" über den Baum machen!
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9651
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon Yogiline » Di 19. Jul 2011, 16:12

Ich wohne ja mitten in der Pampa und da ich ja auch Futter für den Kamin brauche, wird einfach einer der gefällten Bäume nicht zerlegt. :D
Meiner ist jetzt für drinnen, wenn man ihn aber nicht mit Teppich und Stoff bezieht, kann er auch gut draußen stehen - der Stamm sollte dann allerdings auch von der Rinde befreit und geölt werden, da sonst die Holzwürmer ein richtiges Fest da drin feiern. :lol:
Liebe Grüße, Yvonne mit Krümi und Spuddy
Yogi und Kyrchen, Gina und Dicker für immer im Herzen.

Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unglaublich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
Cleveland Amory
Benutzeravatar
Yogiline
 
Beiträge: 1992
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 16:32
Wohnort: Mec Pom

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon Hexle-Ronja » Di 19. Jul 2011, 17:02

Yogiline hat geschrieben:Ich wohne ja mitten in der Pampa und da ich ja auch Futter für den Kamin brauche, wird einfach einer der gefällten Bäume nicht zerlegt. :D
Meiner ist jetzt für drinnen, wenn man ihn aber nicht mit Teppich und Stoff bezieht, kann er auch gut draußen stehen - der Stamm sollte dann allerdings auch von der Rinde befreit und geölt werden, da sonst die Holzwürmer ein richtiges Fest da drin feiern. :lol:


sag mal darf ma einfach so Bäumchen klauen ???
bei uns net :no: :no:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !
Benutzeravatar
Hexle-Ronja
 
Beiträge: 5984
Registriert: Do 28. Okt 2010, 11:17
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon Katza » Di 19. Jul 2011, 21:08

So einen Bruder hätt ich auch gerne :roll: :roll:

Bin ma auf das Ergebnis gespannt.
Katza mit Tubbel und Lumpi
Bild
Udo,Timmy und Murks für immer im Herzen
Patendosi von Little Mamas Bande
Benutzeravatar
Katza
 
Beiträge: 414
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 21:22

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon rosi-maus » Di 19. Jul 2011, 21:26

Petra, Dein Bruder ist ein Schatz :yes: Ich bin auch schon sehr gespannt, was rauskommt...

Yogiline, der von Dir ist auch toll!!
Ganz liebe Grüße
Rosi... mit Lieserl und Flinserl ganz tief im Herzen
_______________________________________
Manchmal sitzt sie zu Deinen Füßen und schaut Dich an mit einem Blick so schmeichelnd und zart, dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks. Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt....!
Bild
Benutzeravatar
rosi-maus
 
Beiträge: 5374
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 22:46

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon Yogiline » Di 19. Jul 2011, 21:47

Hexle-Ronja hat geschrieben:
Yogiline hat geschrieben:Ich wohne ja mitten in der Pampa und da ich ja auch Futter für den Kamin brauche, wird einfach einer der gefällten Bäume nicht zerlegt. :D
Meiner ist jetzt für drinnen, wenn man ihn aber nicht mit Teppich und Stoff bezieht, kann er auch gut draußen stehen - der Stamm sollte dann allerdings auch von der Rinde befreit und geölt werden, da sonst die Holzwürmer ein richtiges Fest da drin feiern. :lol:


sag mal darf ma einfach so Bäumchen klauen ???
bei uns net :no: :no:


Nein, da wird schon der Förster gefragt und man bekommt die Bäume dann zugeteilt - aber für einen Kletterbaum muss es ja nicht das gute Kaminholz sein und oft sagt er dann, das man den dann auch noch mit absägen darf oder gibt einen noch ne Kiefer oder so. :yes:
Liebe Grüße, Yvonne mit Krümi und Spuddy
Yogi und Kyrchen, Gina und Dicker für immer im Herzen.

Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unglaublich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
Cleveland Amory
Benutzeravatar
Yogiline
 
Beiträge: 1992
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 16:32
Wohnort: Mec Pom

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon Isis » Di 19. Jul 2011, 22:30

Ich bin auch schon sehr gespannt auf Bilder. :daumen:
Simone & Isis, Inu, Balou und Baghira
Momo und Mika meine großen Lieben für immer in meinem Herzen

Bild
Oma sagt: du darfst weinen, schreien, du darfst kurz zweifeln. Aber dann gehst du raus, und du kämpfst und holst dir das, was du haben willst.
Benutzeravatar
Isis
 
Beiträge: 4190
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 16:53
Wohnort: Gießen

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon mortikater » Mi 20. Jul 2011, 00:17

Das Bild, was ich zur Zeit in meinem Mini-Wohnzimmer habe, ist schon mal weniger schön. :lol:

Da steht nämlich der unlackierte Stahlträger, darf noch nicht raus, weil er im Regen rosten würde. Er wird weiß lackiert werden.

Bild

Das hier sind Bangkirai-Platten (vermutlich Reststücke, die mein Bruder noch hatte)

Bild

Zwei davon ergeben eine Plattform, das ist dann ein Maß von 30 x 40.

Bild

Einen wetterfesten Kunststoff-Katzenkorb, der auf eine der Plattenformen kommt, habe ich noch. Der wird dann festgeschraubt.

Bild

Für die Plattformen wollte ich flache Kissen, so was wie Auflagen, die unten ein Klettband dran kriegen und die man abends mit in die Auflagen-Box schmeißen kann. Und die habe ich eben bei e-bay gekauft!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0496613841

Natürlich kitschig, aber ich finde für einen Kratzbaum ist das okay, soll ja fröhlich wirken und paßt zu weiß lackiertem Pfosten. Als Kleid für mich fände ich es auch unpassend.

Wir brauchen noch einen Sack Schnellzement, dann wird der Pfosten so in 50 cm Tiefe einzementiert und das war es dann auch schon. Die Kosten dürften für mich so bei 50,- Euro liegen, Kissen, Zement, Farbe, Klettband. Wie gesagt, die teureren Teile befanden sich ja im Fundus meines Bruders. "Flöt"
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9651
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon Trillian » Mi 20. Jul 2011, 05:09

Yogiline hat geschrieben:...oder gibt einen noch ne Kiefer oder so. :yes:


^^ Jetzt musste ich irgendwie an Asterix und die Trabantenstadt denken. :D


Petra, das ist eine interessante Idee mit dem Stahlträger, wird auf jeden Fall der stabliste Kratzbaum, den es je gab. :yes: Bin sehr gespannt auf den weiteren Verlauf.

In den Katzenkorb würd ich unten einfach ein paar Löcher bohren, dann kann Regenwasser einfach ablaufen.
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Lilith, Mr Spock und Lars Nilsson.

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe. :lieb:
*****
♥♥♥Hier ist Dein Schild! ♥♥♥
(Signatur in Bearbeitung)
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3405
Registriert: So 26. Sep 2010, 19:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Wir kriegen einen Outdoor-Kratzbaum!

Beitragvon Berg-Eule » Mi 20. Jul 2011, 09:40

Dein Bruder ist ein Goldstück!

Mit dem Dinkelkissen musst du aufpassen, dass es nicht feucht wird - das trocknet dann ewig nicht.

Ich habe eines als Kopfkissen, wenn das gewaschen ist, stecke ich es stundenlang in den Backofen, denn ich habe Angst, dass es innen schimmelt, ohne dass ich es bemerke.
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13041
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Nächste

Zurück zu Spielmöglichkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast