Kratzbaum-Renovierung

Wie beschäftige ich meine Katze? Vom Pappkarton bis zur HighTech-Maus - Berichte und Fragen zu Katzenspielzeug.

Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon mortikater » So 29. Mai 2011, 00:30

Auf unseren Wohnzimmerkratzbaum bin ich besonders stolz. Er war ein Geschenk lieber Forinen, gebaut hat ihn aber mein Bruder. Ein Nachbau eines amerikanischen Kratzbaums, der 1000,- Euro kosten sollte. Wir konnten damals fertig gewickelte Vollholzsäulen kaufen, die waren richtig teuer, aber es sollte ja auch ein Baum für "immer" werden. Er hat große Plattformen, weil meine Katzen gerne lang ausgestreckt drauf liegen, eine freistehende Säule zum Kratzen für große Katzen, ein Penthouse, ein Häuschen unten, alles war gut geplant. Mein Bruder hatte erst ein Pappmodell gemacht und dann in Holz gearbeitet. Werkzeugmacher, da muß alles genau sein.

Das gute Stück vor einiger Zeit

Bild

Inzwischen hat der Zahn der Zeit und meine Katzen ein wenig an ihm genagt.

Vier Säulen müssen neu gewickelt werden, sieht man auf dem Foto nicht so gut, ist aber so. Der Pfötchenstoff (Plüsch) ist ziemlich verschlissen, an Teppich hatten wir uns damals nicht getraut, weil er schwieriger zu verarbeiten ist. Jetzt möchte ich aber doch Teppich nehmen, weil ich glaube, er ist langlebiger.

Bild

Mika hat irgendwann seinen Schwanz erst in die Bratpfanne getaucht und dann mit dem fettigen Schwanz Fettflecke ans unbehandelte Häuschen gemacht. Hier:

Bild

Für meinen Urlaub habe ich nun geplant, den Kratzbaum zu renovieren. Das Häuschen unten und das Penthouse will ich weiß verputzen, dann kann man bei Bedarf überstreichen. Bei der Farbe des Teppichs habe ich echt gegrübelt, weil ich beige einfach leid bin. Andererseits hat das Wohnzimmer einen hellen Holzboden und Nußbaummöbel. Der Farbtupfer sind die weinroten Gardinen und dazu passend Kissen, Decke etc. Eine andere Farbe wie blau oder grün geht also gar nicht. Deshalb habe ich mich für ein Weinrot im Ton der Gardinen entschieden. War gestern bei OBI und habe Teppich gekauft und Rotband fürs Verputzen.

Und obwohl ich noch keinen Urlaub habe, habe ich heute schon mal angefangen. Habe das Penthouse abmontiert, den Plüsch und die ganzen Tackernadeln entfernt und die beiden Häuschen verputzt. Ich glaube, es wird eine längere Geschichte für einen, der zwei linke Hände hat wie ich, aber der Anfang ist gemacht. Und um mich selbst bei der Stange zu halten, werde ich die einzelnen Schritte und dann hoffentlich irgendwann den fertigen Baum hier festhalten.

Mein Werk des Abends. Das untere Häuschen verputzt und mit Teppich beklebt (mit doppelseitigem Klebeband).

Bild

Der Teppich ist übrigens keine Schlinge, das sind mehr so Fäden, ich habe so was als Läufer und es hat sich bisher als äußerst katzentauglich erwiesen. Theoretisch war der Teppich teuer, praktisch nicht, weil sie sich bei OBI verrechnet haben. Zwei Azubinen, die sich intensiv unterhielten und dabei noch ein bißchen telefonierten und gickelten, hatten mich bedient und mir dann statt vier Quadratmeter nur einen berechnet. Ich habe es aber auch erst zu Hause gemerkt, wie preiswert ich eingekauft hatte, das läßt sich nun nicht mehr ändern.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9663
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon Trillian » So 29. Mai 2011, 06:14

Ui, eine Hacienda!
Das sieht ja sehr schick aus mit dem Putz und der Teppich gefällt mir auch gut. :yes:

Ich wünsche frohes Schaffen und freu mich auf die Bilder. :)
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Lilith, Mr Spock und Lars Nilsson.

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe. :lieb:
*****
♥♥♥Hier ist Dein Schild! ♥♥♥
(Signatur in Bearbeitung)
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3419
Registriert: So 26. Sep 2010, 19:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon Anke » So 29. Mai 2011, 09:07

toller Anfang :daumen: schönes Rot!!
Na und der Baumarkt wirds verschmerzen und deiner Geldbörse und den Miezen tut sgut :D
Mein Mann hat Tretfort auf dem Echtholzbaum verklebt, der ist auch wunderbar widerstandsfähig, den kann man auch als quadratische Platten recht günstig hier in so nem Schrabbelteppichladen kaufen.
Zuletzt geändert von Anke am So 29. Mai 2011, 09:58, insgesamt 1-mal geändert.
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück
Leonardo da Vinci
Bild Anke mit Mutzz & Mira

Patentante von Heidruns Fanni Bild
Bild Bild
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 5129
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:49
Wohnort: JWD im Bremischen

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon romulus » So 29. Mai 2011, 09:57

Das sieht ja schon mal Klasse aus, Petra!!!
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13387
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon rosi-maus » So 29. Mai 2011, 10:13

Ja, ich finde auch, da kommt glatt Urlaubsstimmung aufr :yes: Sieht so richig mediteran aus... Ich wünsche Dir, dass Dir alles gut von der Hand geht und freue mich mit Dir schon mal aufs Ergebnis! Und das Verrechnen beim Baumarkt, nimm einfach als kleinen Zuschuss des Schicksals :knuddel:
Ganz liebe Grüße
Rosi mit Luna und Louie... und Lieserl und Flinserl ganz tief im Herzen
_______________________________________
Manchmal sitzt sie zu Deinen Füßen und schaut Dich an mit einem Blick so schmeichelnd und zart, dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks. Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt....!
Bild
Benutzeravatar
rosi-maus
 
Beiträge: 5382
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 22:46

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon Rosi » So 29. Mai 2011, 13:26

Uiii, das sieht schon sehr schick aus. Schöne Idee, die Häuschen zu verputzen. :daumen:
Bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. :yes:


Das Umwickeln der Säulen dürfte die auf "schlimmste" Arbeit sein, denke ich.

Hast Du denn gutes Seil gefunden? Da würde ich sehr auf Qualität achten. Ich seh das zur Zeit an Max neuem kleinen Kratzbaum.
Wenn er da kratzt hat man den Eindruck, das Seil löst sich gerade so auf. Die Säulen unseres großen Kratzbaumes waren auch fertig
gekauft, da sieht man kaum die Kratzstellen, obwohl der so alt ist (bei mir kratzt aber auch nur einer).
Wenn Du also ne gute Adresse für Sisalseil hast, stell sie doch bitte rein. Ich denke, der kleine Kratzbaum ist spätestens in einem
halben Jahr auch fällig.
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6261
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon mortikater » So 29. Mai 2011, 16:57

Es wird...

Zwischenzeitlich sah es hier schon so aus, daß ich überlegt habe, ob ich das Haus abbrenne.

Kimi und Keke verzweifelt in den Trümmern ihrer Existenz.

Bild

Bild

Bild

Jetzt habe ich das Penthouse und die Plattform darunter fertig und das war es auch für heute. Donnerstag (Feiertag) mache ich die drei anderen Plattformen. Die Säulen wickel ich dann eine nach der anderen so wie ich Lust habe. Ja, Säulen wickeln dauert lange, wenn man es vernünftig macht. Habe gestern aber erst das Seil bestellt bei Ebay, 10 mm dick, 220 m für 59,- Euro.

Aber es dauert alles lange. Auch um eine Plattform zu enttackern, vom alten Stoff zu lösen und neu zu bespannen, brauche ich eine Stunde. Gar nicht so einfach mit Teppich, ich mußte so Ecken schneiden, weil man den nicht doppelt legen konnte. Perfekt ist es nicht, aber für einen der es nicht gelernt hat auch nicht schlecht. Macht es Spaß? Ganz ehrlich, wenn ich einen hätte, zu dem ich sagen könnte, "Schatz, das hast Du aber schön gemacht", wäre es mir lieber. :lol: Aber da ist keiner und irgendwie es auch ganz schön, es selbst zu schaffen. Am meisten Spaß werde ich haben, wenn ich fertig bin. (Aber man soll auch nicht immer andere Leute bemühen, für das, was man eigentlich selber kann, gibt genug, was man nicht kann. Meine Brüder müssen ständig für mich ran.)

So ist jetzt also der Zwischenstand (nach dem Putzen des Wohnzimmers und das habe ich nur wegen des Fotos gemacht. Insofern ist dieser Thread wirklich sehr motivierend.)

Bild

Mika, der Trottel, weiß jetzt nicht mehr, wie er runterkommen soll vom Penthouse. Normalerweise springt er von oben auf den runden Teller der freistehenden Säule. Die erscheint ihm aber jetzt nicht mehr begehbar durch den neuen Belag. Er hat vorhin versucht, die Vorderpfoten drauf zu setzen und sie zurückgezogen, als wenn er sich verbrannt hätte. Ist dann in einem halsbrecherischen Satz von oben gesprungen. Ich hörte seine Gelenke knacken. :D

Auch montiert hatte ich ja noch nie. Mußte erst mühsam wieder Löcher für die Schrauben pieken und eine Stunde nach einem Imbus-Schlüssel suchen.

Bild

Bild

Das Häuschen ist noch nicht ganz trocken, dann wird es richtig weiß.

Ja, ich finde es auch so ein bißchen mediterran mit dem Putz. Am schönsten wäre natürlich dazu so ein Kreta-Blau gewesen, aber wie gesagt, das ging nicht wegen der Farben des Wohnzimmers. Hier sieht man aber wie toll die Farbe zu den Gardinen und den anderen Sachen paßt, ich glaube, das war die richtige Entscheidung. Meine Wände sind übrigens auch weiß verputzt, auch selber gemacht, nachdem die Katzen meine Seidentapeten erledigt hatten.

Bild
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9663
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon Rohana » So 29. Mai 2011, 18:34

:daumen:
To-tal edel sieht das aus, Petra! Sehr schick!
Und daß Du verputzen kannst, heidenei ... Respekt!!!

Liebe Grüße
Susanne
(die mit den 10 linken Daumen ...)
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4306
Registriert: Do 28. Okt 2010, 13:16

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon mortikater » So 29. Mai 2011, 19:04

Rohana hat geschrieben::daumen:
To-tal edel sieht das aus, Petra! Sehr schick!
Und daß Du verputzen kannst, heidenei ... Respekt!!!

Liebe Grüße
Susanne
(die mit den 10 linken Daumen ...)



Susanne, das ist wirklich das Einfachste, was es gibt, ideal für Leute mit zehn linken Daumen. Dazu gehöre ich auch. Man rührt Rotband mit Wasser zu einem Brei (mein Bruder mixt es mit der Bohrmaschine, ich mit dem Krups-Dreimix) und patscht es mit einem Spachtel vor die Wände. Je nach Geschmack kann man es glattstreichen oder Muster machen. Ich mußte beim Einzug hier ordentlich renovieren, dabei habe ich mir das von meinem Bruder abgeguckt. Es ist viel einfacher als tapezieren und vor allem billig. Mein Haus ist sehr rustikal mit dunklen Balken, das paßt hier gut hin.
Zuletzt geändert von mortikater am So 29. Mai 2011, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9663
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon romulus » So 29. Mai 2011, 20:18

Gefällt mir sehr gut, Klasse gemacht - und v.a. nicht wieder das Rentner-Beige :lol: :lol: :lol:
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13387
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon mortikater » So 5. Jun 2011, 15:02

Es ist so weit, ich bin fertig. In jeder Beziehung.

Weil es gestern so warm war, habe ich heute nacht bis vier Uhr morgens gearbeitet. Mittags wieder aufgestanden und auf der Terrasse mit letzter Kraft die größte Säule, 1,20 m neu gewickelt. Die ist aber wirklich gut geworden. Handwerkliches Geschick habe ich von Haus aus überhaupt nicht, aber Ausdauer, die braucht man ja auch.

Bild

Links die Säule ist neu gewickelt, die in der Mitte, die freistehende auch, die rechte noch nicht. Die vorderen werden naturgemäß stärker beansprucht.

Bild

Hier einmal mit zugezogenen Gardinen, damit man sieht, wie es abends aussieht.

Bild

Insgesamt bin ich super zufrieden, weil der Teppich wirklich in höchstem Maße geeignet ist, man kann die Katzenhaare ganz leicht absaugen. Es war schon viel Arbeit, eben weil ich nicht geübt und nicht geschickt bin, ich denke ca. zehn Stunden. Gekostet hat es 10,- Euro für den Teppich - "Sonderangebot" -, 10,- Euro für Klebeband und Leim, Sisal ca. 40,- Euro, ein Drittel von den 220 m habe ich noch, also 60,- Euro. Jetzt wollen wir mal gucken wie es mit der Lebensdauer aussieht.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9663
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon romulus » So 5. Jun 2011, 16:29

Petra, ich bin ganz hingerissen von dem Teil, das ist soooo schön geworden und sieht richtig romantisch aus!
Weiße Häuschen mit roten Dach, einfach perfekt und Du hast alles Klasse gemacht, auch die Stämme gewickelt ----
einfach nur Glückwunsch an Deine Katzen für so eine Dosi :D
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13387
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon Hexle-Ronja » So 5. Jun 2011, 16:31

:daumen: :daumen: toll gemacht :knuddel:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !
Benutzeravatar
Hexle-Ronja
 
Beiträge: 5984
Registriert: Do 28. Okt 2010, 11:17
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon rosi-maus » So 5. Jun 2011, 17:17

Huiiii... da ist ja toll geworden, Petra! Herzlichen Glückwunsch, Du kannst Dir echt auch die Schulter klopfen... ich mache es mal virtuell... *aufdieschulterklopf*!!
Wie nimmt denn deine Bande den tollen neuen Kratzbaum an...?
Ganz liebe Grüße
Rosi mit Luna und Louie... und Lieserl und Flinserl ganz tief im Herzen
_______________________________________
Manchmal sitzt sie zu Deinen Füßen und schaut Dich an mit einem Blick so schmeichelnd und zart, dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks. Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt....!
Bild
Benutzeravatar
rosi-maus
 
Beiträge: 5382
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 22:46

Re: Kratzbaum-Renovierung

Beitragvon Anke » So 5. Jun 2011, 17:44

Toll gemacht Petra, das sieht sehr chic aus, ein richtiger Palazzo Rosso :daumen: und man sieht garnicht, dass da deine angeblichen "2 "linken" Hände am Werk gewesen sein sollen :yes: sehr proffessionell finde ich!!!!
HErzlichen Glückwunsch an Dosi und Miezen :daumen: :daumen:
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück
Leonardo da Vinci
Bild Anke mit Mutzz & Mira

Patentante von Heidruns Fanni Bild
Bild Bild
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 5129
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:49
Wohnort: JWD im Bremischen

Nächste

Zurück zu Spielmöglichkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron