Senioren-Katzenklo

Welche Bürste ist die Richtige? Wie reinige ich meiner Katze die Augen? Welche Streu in welches Klo?

Senioren-Katzenklo

Beitragvon tapsangel » Fr 31. Mär 2017, 15:19

Vorweg: GsD sind Felix und Findus Sitzpinkler :D

Nachdem wir damals sehr glücklich mit dem "Boxen-Zweitklo" waren ist uns nun aufgefallen, dass sich besonders Felix (fast 12 J.) damit etwas schwerer tut. Also musste eine neue Lösung her.

Altes Klo:
Bild

Beim Aufträumen im Keller gefunden. Reisekäfig unserer Meerschweinchen:
Bild

Was soll ich sagen, es wurde sofort angenommen und wird nun häufiger als das normale Hauben-KaKlo im Bad benutzt :lol:

Welche Senioren-KaKlos nutzt Ihr denn so?
Bild
~ ~ ~ Felix *24.04.2005 & Findus *01.08.2006 ~ ~ ~

Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten
Gesellschafter, die man sich wünschen kann.
(Pablo Picasso)
Benutzeravatar
tapsangel
 
Beiträge: 3270
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:33
Wohnort: Velbert

Re: Senioren-Katzenklo

Beitragvon romulus » Fr 31. Mär 2017, 16:33

Ich sach nur: Du Glückliche - kein Stehpinkler :((
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13307
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Senioren-Katzenklo

Beitragvon Berg-Eule » Fr 31. Mär 2017, 17:18

Scheint eine gute Lösung zu sein, Biggi, weil es nicht so hoch ist.

Pucki benutzt gar kein Klo, sie geht immer draußen.
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 12979
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Senioren-Katzenklo

Beitragvon tapsangel » Sa 1. Apr 2017, 02:59

Edda, das bin ich auch.

Gabriele, wir haben nur eine Wohnung im 3. Stock mit Balkon.
Bild
~ ~ ~ Felix *24.04.2005 & Findus *01.08.2006 ~ ~ ~

Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten
Gesellschafter, die man sich wünschen kann.
(Pablo Picasso)
Benutzeravatar
tapsangel
 
Beiträge: 3270
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:33
Wohnort: Velbert

Re: Senioren-Katzenklo

Beitragvon Rosi » Sa 1. Apr 2017, 10:05

Für was ausgemusterte Utensilien doch so alles gut sein können wenn man sich denn daran erinnert, dass sie noch existieren. :lol:

Wir haben kein Seniorenklo, obwohl Max sich nicht mehr so setzen kann, reicht dennoch ein normales Klo aus. Ich habe ein offenes Klo mit kleinem Rand. Obwohl es manchmal sehr knapp ist, landet noch alles drinnen. [link]http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/schalentoiletten/schalentoiletten_klassisch/365830?rrec=true[/link]
Leider hatte zooplus das Vorgängerklo nicht mehr, da ist der Rand etwas breiter. Es ist nicht sehr hoch und die Katze muss quasi einen Schritt mehr in die Mitte machen. Max setzt sich nämlich wie anscheinend einige Katzen gerne in eine Ecke. Ohne Rand würde das Pippi draußen landen. Im Prinzip ähnlich bei bei dem Meerschweinchenkäfig, nur nicht so hoch.

Das war das alte Klo, habs später bei Amazon gefunden. Der Rand ist etwas breiter, dafür gibt es einen Einstieg, wo er nicht so hoch ist.
[link]https://www.amazon.de/Nobby-76291-05-Katzen-Toilettenschale-blau/dp/B001FX76WG/ref=sr_1_7?s=pet-supplies&ie=UTF8&qid=1491033830&sr=1-7&keywords=katzenklo[/link]
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6250
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Senioren-Katzenklo

Beitragvon nadia » Sa 1. Apr 2017, 10:51

Wir haben ein normal hohes Haubenklo sogar noch mit Klappe. Ohne dies geht gar nichts, denn Silvie pinkelt - gar nicht ladylike! - nur im Stehen, immer an den Rand... dreht sich meist gar nicht und lässt am liebsten noch den Schwanz unter der Klappe heraushängen. Was bedeutet, dass sie es gelegentlich schafft, den vollen Strahl aus dem Klo heraus zu richten! :roll:
Wie wir das schaffen, wenn sie und Tobi mal älter werden... muss ich sehen. (Tobi setzt sich brav hin - so tief, dass er öfter die Streukörnchen unten kleben hat... Verkehrte Welt!)
nadia
 
Beiträge: 1845
Registriert: Do 28. Okt 2010, 09:25

Re: Senioren-Katzenklo

Beitragvon tapsangel » Sa 1. Apr 2017, 13:18

Rosi, danke für die Links. Habe sie alle mal abgespeichert, denn jünger werden unsere Süßen ja leider nicht mehr.

Nadia, im Bad steht bei uns ja auch noch ein großes Haubenklo, aber die Klappe hab ich erst gar nicht dran gemacht, Felix ist anfangs, als wir noch mit einem Klo ausgekommen sind, immer sofort panisch aus dem Klo geflüchtet, sobald jemand ins Bad kam. Als er dann anfing, in die Wohnung zu koten, musste das zweite Klo her und seitdem ist alles prima.
Bild
~ ~ ~ Felix *24.04.2005 & Findus *01.08.2006 ~ ~ ~

Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten
Gesellschafter, die man sich wünschen kann.
(Pablo Picasso)
Benutzeravatar
tapsangel
 
Beiträge: 3270
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:33
Wohnort: Velbert


Zurück zu Pflege und Hygiene

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron