Katzenklo reinigen

Welche Bürste ist die Richtige? Wie reinige ich meiner Katze die Augen? Welche Streu in welches Klo?

Katzenklo reinigen

Beitragvon Snoopy » Mi 22. Okt 2014, 22:56

Hallo zusammen!

Heute habe ich mich mit einer Kollegin über das Reinigen von Katzenklos unterhalten und da ist mir mal aufgefallen, dass sich das nicht immer so einfach gestaltet.
Ich gehe bei uns immer durch den Keller, leere den Inhalt in der Biotonne und wasche dann alles in der Waschküche aus. Im Raum daneben steht das Katzenstreu. Aber wie macht man das denn ohne Keller bzw. wie geht ihr generell vor?
Das würde mich wirklich mal interessieren ;-)

Viele Grüße
Sandra
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4669
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon mortikater » Do 23. Okt 2014, 00:43

Meine Klos stehen im Badezimmer. Ich fahre den Bestand kurz vorm Streuwechsel runter, den Rest aus einem Klo kommt in die anderen, so dass immer nur eins komplett neu befüllt wird. Bei den anderen schütte ich die Streu aber vorübergehend in ein altes Katzenklo und reinige die Klos. In der Badewanne - im Keller habe ich kein Waschbecken.

Da hier kein Tag vergeht, an dem nicht einer Durchfall hat, den Haufen auf den Rand setzt (Tom) oder noch besser zwischen Katzenklo und Badezimmerschrank (Tom), gibt es permanente Hilfsreinigungen und die "große" ungefähr alle 14 Tage, es dauert eine Dreiviertelstunde, bis alles wieder sauber ist. Das wäre echt ein Grund, weniger Katzen zu haben, aber natürlich gewöhnt man sich auch daran.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9663
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon Rohana » Do 23. Okt 2014, 08:38

Wir haben das Klo auch im Badezimmer stehen. Die Haube wird fast jeden Tag bei der Klumpen-Entsorgung heiß gespült, nachdem das Fräulein ja eine Auch-Stehpinklerin ist (hebt während des Vorgangs den Poppes allmählich immer höher) und da oft Tröpfchen dranhängen. Vor dem Streuwechsel (Premiere sensitiv) mache ich es wie Petra und fahre den Streupegel allmählich runter. Der letzte Rest altes Streu kommt in einen Müllbeutel, dann wird die Klo-Wanne in der Badewanne mit Wasser aus dem Wasserkocher sehr heiß gespült (habe eine extra Bürste dafür) und dann wird mit neuem Streu das Klo wieder hergerichtet.
Das Premiere klumpt hervorragend, aber ich merke, daß nach ein paar Wochen der Rest Streu nicht mehr so gut bindet. Daher entsorge ich das meist komplett, und wenn es noch so einigermaßen geht, mische ich einen Restbestand mit neuem Streu.

Unser Streu dürfte nicht in die Biotonne, das kommt hier in den Restmüll (in Müllbeuteln, genauso wie die täglich entfernten Hinterlassenschaften).
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4306
Registriert: Do 28. Okt 2010, 13:16

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon Trillian » Do 23. Okt 2014, 11:43

Streubestand runterfahren ist ganz wichtig. :yes: :lol: Mach ich auch.
Dann kommt der Rest Streu je nach Zustand entweder in das andere Klo oder ich trage das Klo runter zu den Mülltonnen und leere es da aus. Gereinigt wird in der Dusche. Den Streusack habe ich neben dem Katzenklo in der Küche stehen, also kommt es erst an den alten Platz und wird dann aufgefüllt.
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Lilith, Mr Spock und Lars Nilsson.

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe. :lieb:
*****
♥♥♥Hier ist Dein Schild! ♥♥♥
(Signatur in Bearbeitung)
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3419
Registriert: So 26. Sep 2010, 19:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon Snoopy » Do 23. Okt 2014, 22:44

Aber man wird doch nie das komplette Streu los?!
Da klebt doch immer noch was am Boden.... Einfach in Dusche oder Badewanne runterspülen?
Vogelkäfig habe ich auch immer in der Dusche gereinigt. Ergibt also total Sinn :D

Streubestand runterfahren erklärt schon mal einiges! Die sind nämlich sonst sau schwer und irgendwie sind diese Böden auch ganz schön instabil ::?

Ihr habt aber keine Unterlagen unter dem Streu, wenn ich das richtig verstehe, oder?

Hatte bei Snoopy immer Zeitung unter dem Streu. Das war super, alles ab in die Tonne und man musste nicht wirklich schrubben.
Leider denken die Affen, dass die Zeitung extra für sie zum Spielen reingelegt wurde :roll:
Bild
Snoopy
 
Beiträge: 4669
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:13
Wohnort: Saarland

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon DrQuinn » Do 23. Okt 2014, 22:51

Ich habe die Toilette neben der Badewann. In einem Klo ist Catsan, das wird eh komplett gewechselt. (Gizmo will nix anderes). Ich fülle dann immer erst etwas heißes Wasser ein, schwenke es vorsichtig und kippe das erste Wasser ins Klo. Dann reinige ich es mit heißem Wasser in der Wann. Bei dem anderen warte ich, bis es fast leer ist, kippe dann je nachdem alles weg oder habe einen Eimer, da kommt das noch nicht verklumpte Streu rein, Klo genauso sauber gemacht wie das andere, dann unten frische Streu rein und die alte oben drauf.
Anja, Tammy und Gizmo, somewhere over the rainbow

Patentante von Aurora&Carusos Sternenkater Caruso.

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
Mary Bly
Benutzeravatar
DrQuinn
 
Beiträge: 4006
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 21:13
Wohnort: Zuhause

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon Trillian » Fr 24. Okt 2014, 13:09

Snoopy hat geschrieben:Aber man wird doch nie das komplette Streu los?!
Da klebt doch immer noch was am Boden.... Einfach in Dusche oder Badewanne runterspülen?


Ich kratze vor dem Ausleeren immer so viel wie geht noch ab. Der Rest wird mit viel heißem Wasser ausgespült. Ich hab irgendwann mal festgestellt, dass das Streu in heißem Wasser eigentlich gar nicht mehr klebrig ist, also geh ich davon aus, dass viel und heiß ausreicht, dass da nichts in den Leitungen kleben bleibt. ;)
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Lilith, Mr Spock und Lars Nilsson.

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe. :lieb:
*****
♥♥♥Hier ist Dein Schild! ♥♥♥
(Signatur in Bearbeitung)
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3419
Registriert: So 26. Sep 2010, 19:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon Rohana » Fr 24. Okt 2014, 18:25

Bei unserem Premiere sensitiv klebt eigentlich nichts am Boden. Als Bodensatz untendrin (nach Entnahme der alten Streu) ist höchstens was Pulvriges, das spüle ich mit viel heißem Wasser weg.

Zeitung unten reinlegen - hm, aber wenn da draufgepieselt wird, weicht die doch auf? ::? Die Schnecke gräbt auch so ausdauernd und tief in der Streu, daß die das Papier total zerkrallen würde. :lol:
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4306
Registriert: Do 28. Okt 2010, 13:16

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon oveja87 » Fr 24. Okt 2014, 19:20

Bis jetzt habe ich es bei Emma so gemacht: laut rufen "Schatz, machst dümmer das Katzenklo sauber?!?"

Kiras Klo steht ja auch im Keller. Wobei ich das auch dort öfter mal unter die Dusche stelle. Kochendes Wasser werde ich mal testen. Klingt sinnvoll.

Kann man eigentlich Essig zum reinigen nehmen gegen den urinstein oder mögen Katzen das nicht? Habe das bei Kiras Klo hin und wieder benutzt, aber die geht eh in der Regel nach draußen.
Liebe Grüße, Katrin mit Kira & Emma

Bild
Benutzeravatar
oveja87
 
Beiträge: 96
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 21:53
Wohnort: Schwalbach

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon Anke » Fr 24. Okt 2014, 19:54

unsere Kaklos stehen im Bad. Da beim Premiere Ex bei uns auch nix am Boden klebt, hab ich keine Klumpreste.Bestand runterfahren ergibt sich automatisch, ich schütte nix dazu im Lauf der Tage zwischen der Reinigung. Ich leere beide Klos aus, vorher sieb ich fein durch, schütte n Teil direkt in den Kakloeimer, schütte dann alles in einen großen Baueimer. Die Klos mache ich in der Badewanne sauber. Heißes Wasser und Froschreiniger rein, etwas einweichen, dann ausputzen, abspülen, abtrocknen. Das Bad wird dann gleich mit gemacht, gewienert,gewischt, alles in einem Abwisch sozusagen :lol: . Ich mach die Klos alle 2 Wochen. Und dann verteile ich das noch gute gebrauchte mit dem neuen Streu! Fertich!!
Rückenbandage tragen nicht zu vergessen, die brauch ich wegen der unschönen Rückenhaltung über der Wanne :oops:
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück
Leonardo da Vinci
Bild Anke mit Mutzz & Mira

Patentante von Heidruns Fanni Bild
Bild Bild
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 5129
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:49
Wohnort: JWD im Bremischen

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon Ste11a » Di 28. Nov 2017, 11:38

Wir benutzen auch Klumpstreu (Natursan) und schaufeln die Katzentoilette einmal pro Tag leer.
Wobei wir mittlerweile nicht mehr schaufeln, da wir jetzt so ein selbstreinigendes Katzenklo haben.
Der Name passt zwar nicht so ganz, da wir natürlich trotzdem selber noch ran müssen, aber das reinigen gestaltet sich deutlich einfacher.
Können wir daher nur empfehlen, falls sich der ein oder andere hier darüber informieren möchte :)
Ste11a
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 18:47

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon romulus » Di 28. Nov 2017, 11:47

So ein Kaklo habe ich ja noch nie gesehen, die Idee finde ich toll!
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13387
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon Berg-Eule » Di 28. Nov 2017, 12:02

Schaut auf den ersten Blick gut aus, aber staubt das nicht sehr, wenn man jedes Mal die ganze Menge Streu in die nächste Wanne kippt? Und vermutlich geht oft was daneben, das man dann aufsaugen muss - was mir mit der Schaufel noch nie passiert ist.

Das Tauschen der Schalen stelle ich mir auf Dauer auch nicht hygienisch vor. Im Video wird zuerst die dunkelblaue benutzt, die steht nach der Reinigung unten, die hellblaue kommt auf das benutzte Sieb, an dem vielleicht noch Klümpchen hängen, sie ist dann unten möglicherweise nicht sauber, wird beim nächsten Austausch auf den Boden gestellt, ...

Also ich würde da jedes Mal das Sieb auswaschen wollen - wie ich es auch mit dem Schäufelchen machen würde (was aber wesentlich weniger Aufwand ist). Ob das wirklich so viel Arbeit erspart? Im Endeffekt muss man drei Schalen auswaschen, denn auch bei diesem System steht ja ab und zu eine Generalreinigung an. ::?
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13085
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon Rosi » Di 28. Nov 2017, 12:35

War auch mein Gedanke Gabriele. Bei einem gut klumpenden Streu ist der Klumpen schnell entfernt. Und bis ich die ganzen Handgriffe gemacht habe, habe ich das Klo in gewohnter Weise zweimal sauber. ::?
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6261
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Katzenklo reinigen

Beitragvon romulus » Di 28. Nov 2017, 13:45

Ich finde die Idee an sich gut, aber Eure Argumente stimmen schon.
GsD brauc he ich so etwas nicht, weil meine die frische Natur bevorzugen :lol:
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13387
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Nächste

Zurück zu Pflege und Hygiene

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron