kennt das jemand....

Welche Bürste ist die Richtige? Wie reinige ich meiner Katze die Augen? Welche Streu in welches Klo?

kennt das jemand....

Beitragvon Marion » Di 17. Sep 2013, 07:06

http://www.platinum.com/index.php/de/pl ... flege.html

hat schon mal jemand davon gehört bzw. erfahrungen damit ?
Liebe Grüße
Marion + Samira, Merlin, Nico und Engelchen Sally + Tino + Maumpi
Benutzeravatar
Marion
 
Beiträge: 532
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 11:35
Wohnort: Eckental

Re: kennt das jemand....

Beitragvon Isis » Di 17. Sep 2013, 09:58

Ich kenne es nicht, und habe auch noch nicht davon gehört.
Sieht aber interessant aus.
Simone & Momo, Isis, Balou, Baghira und Inu
und Mika meine große Liebe für immer in meinem Herzen

Bild
Oma sagt: du darfst weinen, schreien, du darfst kurz zweifeln. Aber dann gehst du raus, und du kämpfst und holst dir das, was du haben willst.
Benutzeravatar
Isis
 
Beiträge: 4153
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 16:53
Wohnort: Gießen

Re: kennt das jemand....

Beitragvon romulus » Di 17. Sep 2013, 09:58

Nie davon gehört - aber sei wachsam, da wird oft das Blaue vom Himmel versprochen und es ist nur Reklame...
Wenn Zahnstein so einfach zu behandeln/verhindern wäre, würde sich eine Ausbildung zum Zahn-TA gar nicht mehr lohnen, meine ich.
Bild Bild
Liebe Grüße von Edda mit Milo und Winnie Immer bei mir: Dickie und Socke
romulus
 
Beiträge: 13148
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 17:34

Re: kennt das jemand....

Beitragvon Hexle-Ronja » Di 17. Sep 2013, 10:45

nein ,weiß nicht was ich davon halten soll ,aber wie Edda schon sagte gebe ihr da recht :yes:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !
Benutzeravatar
Hexle-Ronja
 
Beiträge: 5976
Registriert: Do 28. Okt 2010, 11:17
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: kennt das jemand....

Beitragvon Schnurrrr » Di 17. Sep 2013, 10:47

Ich muss gestehen, dass ich sowas mal gekauft habe... und es hat kein bisschen geholfen! Lass die Finger davon, das wäre mein Rat. Ist Geldverschwendung :(
Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken.
Benutzeravatar
Schnurrrr
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:23

Re: kennt das jemand....

Beitragvon Rosi » Di 17. Sep 2013, 11:14

Ich kenne es auch nicht, bin aber auch immer sehr misstrauisch, vor allem wenn es für Hund und Katze ist.
Wie oft standen da schon Mittelchen, in denen Teebaumöl enthalten war oder dergleichen. Ich habe
mir mal die Zusammensetzung gesucht und die gefällt mir gar nicht:

Zusammensetzung:
Wasser, Citruskernextrakt, Kräuteröle, Alkohol, natürliches Geliermittel

Sind Zitrusfrüchte nicht giftig für Katzen (bin nicht sicher)? Die Kräuteröle - wer weiß, was da drin ist und der Alkohol geht in meinen Augen mal gar nicht.
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6218
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: kennt das jemand....

Beitragvon Marion » Di 17. Sep 2013, 11:41

ja vom logischen her kann es nur ein schmarrn sein, dann gäbe es ja keine zahnprobleme mehr aber so ab und an gibt dann dochmal so "wundermittel"
das mit dem alkohol habe ich auch gelesen :eek:

hab es nur gefunden als ich mal wieder in den endlosen weiten des internets nach möglichkeiten für meine maumpi gesucht habe ....... :(
Liebe Grüße
Marion + Samira, Merlin, Nico und Engelchen Sally + Tino + Maumpi
Benutzeravatar
Marion
 
Beiträge: 532
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 11:35
Wohnort: Eckental

Re: kennt das jemand....

Beitragvon mortikater » Mi 18. Sep 2013, 00:18

Wenn ich so was ausprobieren würde, würde ich eher hierzu greifen:

http://www.fuetternundfit.de/Katzen/Zah ... tal-K.html

Ist immerhin ein bekannter Hersteller, der seine Produkte über Tierärzte vertreibt. Und bei diesem Produkt hatte ich im NKF mitbekommen, dass es von einem TA befürwortet wurde.

Ich würde aber vorher auch meinen TA fragen, was er davon hält.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9556
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16

Re: kennt das jemand....

Beitragvon Schnurrrr » Mo 23. Sep 2013, 10:44

Aber dass ers über Tierärzte vertreibt muss jetzt auch nicht so viel heißen oder? Ich mein, da gibt es auch ein paar schwarze Schafe...
Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken.
Benutzeravatar
Schnurrrr
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:23

Re: kennt das jemand....

Beitragvon mortikater » Di 24. Sep 2013, 00:42

Schnurrrr hat geschrieben:Aber dass ers über Tierärzte vertreibt muss jetzt auch nicht so viel heißen oder? Ich mein, da gibt es auch ein paar schwarze Schafe...


Klar, aber Astorin ist der erste Hersteller, der ein Ergänzungsfuttermittel für Oxalatkatzen auf den Markt gebracht hat. Für Struvit gab es das ja schon ewig. Und das fand ich hocherfreulich, weil es für Oxalatkatzen bis dahin nur völlig unbefriedigende Diätfutter gab, die gleichzeitig gegen Oxalat und Struvit wirken sollen, was eigentlich schon unmöglich ist. Daher halte ich den Hersteller für seriös, zu dem speziellen Produkt kann ich aber nichts sagen.
Petra - mit Kimi, Keke, Lotta, Lina und Jona - Mika, Marnie, Naomi, Mette und Tom im Herzen

Bild
mortikater
 
Beiträge: 9556
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 23:16


Zurück zu Pflege und Hygiene

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast