Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Wieder nach Hause gefunden, erfolgreich vermittelt - die glücklichen Ex-Notfälle findet Ihr hier!

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon Rosi » Do 9. Feb 2012, 21:36

Ach herrje die armen Mäuse sind aber auch so richtige Pechvögel. :(
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6258
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon cjh » Mi 29. Feb 2012, 20:07

vilma hat geschrieben: Alle dort untergebrachten Katzen wanderten in die Krankenstation und sämtliche Einrichtungsgegenstände wie Kratzbäume, Körbchen etc. landeten im Müllcontainer. Was waschbar war, wurde gekocht.


Hi,

braucht das TA da denn neue Sachspenden? Ich habe ewig nichts mehr gespendet ;-)

Ehrlich gesagt gehen mir die C&Cs auch nicht aus dem Kopf, ebensowenig wie eine Kätzin aus dem Zergportal, die mittlerweile ca. 2Jahre alt ist und im Tierheim geboren (!) wurde. War als Kuhkatze wohl nicht interessant genug .... :( Ich denke, so hat jeder von uns eine Katze, deren Schicksal einfach traurig und nachdenklich macht.


lieber Gruß

Christine
Bild
cjh
 
Beiträge: 700
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 20:34
Wohnort: Hannover

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon vilma » Fr 2. Mär 2012, 19:04

Huhu Christine,

ich gehe fast mal davon aus, dass Sachspenden im TH immer willkommen sind. Wobei es in dem Fall wohl eher um Kratzgelegenheiten u.ä. geht, denn Bettchen und so sind ja weitgehend waschbar. Im Zweifelsfall kann man ja auch einfach Geld spenden. ;-)

Habe erfahren, dass C&C immer noch nicht zu 100% pilzfrei sind. Nächste Woche ist wieder Kontrolle. Es ist aber auch verdammt schwierig, sowas in einer mit vielen Katzen belegten Krankenstation auszumerzen. Der Infektionsdruck ist enorm. Die beiden tun mir so wahnsinnig leid - so viele Wochen in einem engen Käfig. :((
Ich bin der Trost, die Kraft, die Stille.
Ich bin der seidenweiche Wille.
Ich halte euch in meiner Tatze.
Ich bin die Katze.

(A. Schacht)
Benutzeravatar
vilma
 
Beiträge: 3713
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 18:46
Wohnort: Nordharz

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon Hexle-Ronja » Sa 3. Mär 2012, 14:28

:eek: :eek: :(( :(( :(( :(( menno die armen Mäuse :(( :((
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !
Benutzeravatar
Hexle-Ronja
 
Beiträge: 5984
Registriert: Do 28. Okt 2010, 11:17
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon vilma » Sa 3. Mär 2012, 17:11

Das kannst du laut sagen! :( Ich war heute kurz im TH und habe mit der Pflegerin gesprochen. C&C sind die einzigen, die wegen des Pilzes noch in der Krankenstation sind. :eek:
Ich bin der Trost, die Kraft, die Stille.
Ich bin der seidenweiche Wille.
Ich halte euch in meiner Tatze.
Ich bin die Katze.

(A. Schacht)
Benutzeravatar
vilma
 
Beiträge: 3713
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 18:46
Wohnort: Nordharz

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon Berg-Eule » Sa 3. Mär 2012, 17:16

Die beiden hätten sich nun wirklich ein liebes Zuhause verdient!
Einen lieben Gruß von

Gabriele mit Pucki

Bild

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert (Seneca)

... aber mancher Augenblick ist so traurig, dass man nicht erkennen kann, was er wert sein soll. (Gabriele)
Benutzeravatar
Berg-Eule
 
Beiträge: 13003
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:54
Wohnort: Franken

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon vilma » Sa 3. Mär 2012, 17:58

Das hätten sie wirklich. Es ist natürlich schwer, nach Wochen in so einem blöden kleinen Käfig gesund zu werden... Die Pflegerin will den TA auch so schnell wie möglich nachuntersuchen lassen. Wenn alles ok ist, kommen sie erstmal in das Großgehege mit Zugang nach draußen. :)
Ich bin der Trost, die Kraft, die Stille.
Ich bin der seidenweiche Wille.
Ich halte euch in meiner Tatze.
Ich bin die Katze.

(A. Schacht)
Benutzeravatar
vilma
 
Beiträge: 3713
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 18:46
Wohnort: Nordharz

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon Hexle-Ronja » Mi 26. Sep 2012, 10:22

und liebes gibt es hier was neues von den süßen ;-)
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !
Benutzeravatar
Hexle-Ronja
 
Beiträge: 5984
Registriert: Do 28. Okt 2010, 11:17
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon vilma » Mi 26. Sep 2012, 11:20

Nachkontrolle mache ich Anfang Oktober, werde berichten! :yes:
Ich bin der Trost, die Kraft, die Stille.
Ich bin der seidenweiche Wille.
Ich halte euch in meiner Tatze.
Ich bin die Katze.

(A. Schacht)
Benutzeravatar
vilma
 
Beiträge: 3713
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 18:46
Wohnort: Nordharz

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon Hexle-Ronja » Mi 26. Sep 2012, 13:23

okay bin schon sehr gespannt was du so berichtest :yes:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !
Benutzeravatar
Hexle-Ronja
 
Beiträge: 5984
Registriert: Do 28. Okt 2010, 11:17
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon Trillian » Fr 28. Sep 2012, 09:34

Soll ich schonmal verschieben oder warten wir die Nachkontrolle für's Happy End ab?
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Lilith, Mr Spock und Lars Nilsson.

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe. :lieb:
*****
♥♥♥Hier ist Dein Schild! ♥♥♥
(Signatur in Bearbeitung)
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3399
Registriert: So 26. Sep 2010, 19:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon vilma » Fr 28. Sep 2012, 10:02

Berichten von der Nachkontrolle wollte ich hier,
viewtopic.php?f=63&t=1552

und weil ich ja ein Optimist bin, würde ich sagen, kann der Thread hier schon ins Happy End. :yes:
Ich bin der Trost, die Kraft, die Stille.
Ich bin der seidenweiche Wille.
Ich halte euch in meiner Tatze.
Ich bin die Katze.

(A. Schacht)
Benutzeravatar
vilma
 
Beiträge: 3713
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 18:46
Wohnort: Nordharz

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon Trillian » Fr 28. Sep 2012, 12:15

vilma hat geschrieben:und weil ich ja ein Optimist bin, würde ich sagen, kann der Thread hier schon ins Happy End. :yes:


:hurra: :hurra: :hurra:
Liebe Grüße von Anke mit
Bild
Lilith, Mr Spock und Lars Nilsson.

Patenkind von Schwarznase Fiona, Tigertanga Tosca und nach wie vor Sternen-Commandante Pepe. :lieb:
*****
♥♥♥Hier ist Dein Schild! ♥♥♥
(Signatur in Bearbeitung)
Benutzeravatar
Trillian
Administrator
 
Beiträge: 3399
Registriert: So 26. Sep 2010, 19:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Seit 10 Jahren im Tierheim - Charly & Cheyenne

Beitragvon Hexle-Ronja » Fr 28. Sep 2012, 13:50

Trillian hat geschrieben:
vilma hat geschrieben:und weil ich ja ein Optimist bin, würde ich sagen, kann der Thread hier schon ins Happy End. :yes:


:hurra: :hurra: :hurra:

:hurra: :hurra: :hurra: :hurra: :daumen:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !
Benutzeravatar
Hexle-Ronja
 
Beiträge: 5984
Registriert: Do 28. Okt 2010, 11:17
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Vorherige

Zurück zu Happy End

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron