Russisch Blau Prinzessin sucht Dosi (Einzelhaltung)

Tierschutzkatzen und private Notfälle - nur Vermittlung, kein Verkauf.

Russisch Blau Prinzessin sucht Dosi (Einzelhaltung)

Beitragvon Rosi » Mo 27. Jan 2020, 14:26

https://www.netzkatzen.de/threads/russi ... ng.173875/

Bei dieser Nachricht bei den Netzkatzen habe ich sofort an Susanne denken müssen. Hat das nicht mit den russich Blau geklappt wegen der Allergie?
Wäre das was für Dich?
Liebe Grüße Rosi

Bild
.......................Max 2000-2017....... Moritz 2000-2006.....Tiger 1981-2000
Für immer in meinem Herzen BildBild
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 6389
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 14:36
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Russisch Blau Prinzessin sucht Dosi (Einzelhaltung)

Beitragvon Rohana » Mo 27. Jan 2020, 19:29

Ach Rosi, das ist sehr lieb, daß Du an uns denkst!
Aber - nein. Wir wollen erstmal keine neuen Vierpfoter im Haushalt. Es sitzt der Kummer noch arg tief, und Schneck war so einzigartig, daß es uns noch wie Verrat vorkäme, eine (oder zwei) Nachfolger/innen einziehen zu lassen. Und die Angst vor neuem Verlust ist vor allem bei mir ganz schlimm, das merke ich ganz deutlich.
Und ob a) Schneck wirklich Russisch Blau-Gene hatte oder nicht doch eher Chartreux-Gene, ist unklar, ebenso wie b) ob die Nicht-Allergieauslösung wirklich an der Rasse liegt ... Mistige Genetik, mistige.
:-(
Bild
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 4496
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:16


Zurück zu Zuhause gesucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste